MTV Dießen am Ammersee

zu unserer Facebook-Site
  • 01_erste.jpg
  • 02_zweite.jpg
  • 03_kreis_rot.jpg
  • 04_jubel_rot.jpg
  • 05_kreis_grau.jpg
  • 06_jubel_grau.jpg

MTV holt zuhause ersten Rückrundensieg

Im ersten Heimspiel der zweiten Spielrunde schlug die Erste Mannschaft des MTV Diessen am vergangenen Sonntag im Ammersee-Stadion den ESV Penzberg verdient mit 2:1.

„Die äußeren Bedingungen waren für beide Mannschaften nicht einfach“, sagte MTV-Trainer Philipp Ropers nach dem Spiel. „Wir haben das aber gut angenommen und uns verdient durchgesetzt.“

Das Team vom Ammersee bestimmte die erste Halbzeit und ging folgerichtig nach einer Viertelstunde im Anschluss an einen Freistoß von Ludwig Schranner durch Moritz Loh mit 1:0 in Führung. Nur knapp zehn Minuten später musste die Mannschaft durch einen unhaltbar abgefälschten Schuss aber den Ausgleich hinnehmen.

Nach dem Seitenwechsel überstanden die Diessener erst eine kleine Druckphase der Penzberger und erzielten dann nach Ballgewinn von Loh und Vorlage von Nikolas Coso mit einem starken Abschluss von Dominik Wagner den erneuten Führungstreffer. Im Anschluss verpasste es der MTV mehrmals, den Spielstand noch auszubauen, ließ aber auch keine Chance der Gäste mehr zu und sicherte sich so den 2:1-Heimsieg.

„Die drei Punkte waren sehr wichtig, um oben mit dabei zu bleiben. Das müssen wir nun nächste Woche bestätigen“, richtete Ropers den Blick direkt auf das Auswärtsspiel am kommenden Sonntag bei der SG Antdorf/Iffeldorf.

Die Zweite Mannschaft des MTV war am vergangenen Wochenende spielfrei und will sich schon am kommenden Samstag um 13:15 auswärts in Kinsau den nächsten Sieg erspielen.

IMG 6448

MTV will zuhause ersten Rückrundensieg

Nach der unglücklichen Niederlage zum Auftakt in die zweite Spielrunde am vergangenen Wochenende will sich die Erste Mannschaft des MTV Diessen am kommenden Sonntag um 14:00 zuhause gegen den ESV Penzberg den ersten Rückrundensieg erspielen.

„Wir haben trotz der Niederlage eine gute Leistung gezeigt und wollen zuhause wieder gewinnen“, sagt MTV-Trainer Philipp Ropers vor dem Spiel.

Im Hinspiel in Penzberg führte das Team vom Ammersee in einer intensiven Partie lange mit 0:1, musste am Ende aber noch den insgesamt verdienten 1:1-Ausgleich hinnehmen und nahm so einen Punkt mit nach Diessen. Diesmal sollen es zuhause auf jeden Fall wieder deren drei werden. In der Tabelle steht der MTV einen Punkt und zwei Plätze vor dem ESV und nur der Sieger der Partie bleibt an den begehrten ersten drei Rängen dran.

„Das Spiel und der Sieg sind sehr wichtig für uns, um weiter oben dranzubleiben“, gibt Ropers die Richtung für seine Mannschaft vor.

Die Zweite Mannschaft des MTV ist nach dem Unentschieden im Derby gegen den FC Dettenschwang zum Rückrundenstart am kommenden Wochenende spielfrei.

MTV Penzberg min

MTV will auswärts erfolgreich in die Rückrunde starten

Die erste Spielrunde ist gespielt und die Erste Mannschaft des MTV Diessen hat sich mit 12 Punkten und dem dritten Tabellenplatz eine gute Ausgangsposition erarbeitet. Am kommenden Sonntag steht nun das erste der sieben Rückspiele auswärts beim FC Kochelsee-Schlehdorf an.

„Die Mannschaft hat in den bisherigen sieben Spielen gute Leistungen gezeigt, auf denen wir in der zweiten Spielrunde aufbauen wollen“, sagt MTV-Trainer Philipp Ropers vor dem Spiel.

Das Hinspiel endete nach einer umkämpften Partie mit mehreren Führungswechseln und drei späten Treffern mit einem 3:3-Unentschieden. Das Team vom Ammersee drehte damals spät einen 1:2-Rückstand in eine 3:2-Führung, musste in der Nachspielzeit aber noch den Ausgleichstreffer hinnehmen. Diesmal wollen die Diessener nach einer sehr guten Trainingswoche und mit dem verdienten Auswärtssieg in Perchting im Rücken drei Punkte vom Kochelsee mitbringen.

„In unserer engen Liga ist nach wie vor jedes Spiel und jeder Sieg enorm wichtig und so werden wir auch auftreten“, wollen Ropers und seine Mannschaft auch im zweiten Auswärtsspiel in Folge dreifach punkten.

Die Zweite Mannschaft des MTV steht nach der Hinrunde an der Tabellenspitze und will den Abstand am kommenden Sonntag um 13:15 im Derby auswärts beim FC Dettenschwang weiter ausbauen. Das Hinspiel endete nach einem intensiven und spannenden Duell mit einem 2:2-Unentschieden.

Erste FCKS min

MTV verliert auswärts in Schlehdorf

Im ersten Rückrundenspiel musste die Erste Mannschaft des MTV Diessen am vergangenen Sonntag auswärts beim FC Kochelsee-Schlehdorf ihre zweite Saisonniederlage hinnehmen.

„Diese Niederlage tut sehr weh, vor allem nach dem Spielverlauf und weil wir die Partie vorher schon entscheiden hätten können“, bilanzierte MTV-Trainer Philipp Ropers nach dem Abpfiff.

Die Anfangsphase und die ersten Chancen des Spiels gehörten den Gastgebern vom Kochelsee, die den Führungstreffer aber verpassten. Dieser gelang dann dem Team vom Ammersee in der 21. Spielminute. Nach einem gut getretenen Freistoß von Moritz Loh schaltete Yannik Friedrich im gegnerischen Strafraum am schnellsten und köpfte den Abpraller zum 0:1 ein.

Der MTV verdiente sich die Führung anschließend nachträglich, ließ allerdings vor und nach der Pause einige Möglichkeiten liegen, um die Führung auszubauen. In der Schlussphase konnten die Schlehdorfer dann zwei Unaufmerksamkeiten der Diessener nutzen und das Spiel drehen. Nach einer letzten vergebenen Großchance in der Nachspielzeit blieb es bei einer unglücklichen 1:2-Niederlage.

„Wir machen weiter und wollen nächste Woche zuhause wieder gewinnen, um oben dranzubleiben“, richtete Ropers den Fokus auf das Heimspiel am nächsten Sonntag gegen den ESV Penzberg.

Die Zweite Mannschaft des MTV kam auswärts beim FC Dettenschwang trotz Überlegenheit nicht über ein 1:1-Unentschieden hinaus, bleibt aber trotzdem weiterhin Tabellenführer und ist am kommenden Wochenende spielfrei.

IMG 5043Foto: Sebastian Achhammer

MTV erkämpft sich auswärts drei Punkte

Nach der ersten Saisonniederlage am vorherigen Spieltag trat die Erste Mannschaft des MTV Diessen am vergangenen Sonntag beim TSV Perchting-Hadorf an und erarbeitete sich dort einen 1:2-Auswärtssieg.

„Das Team hat sowohl im Training, als auch im Spiel sehr gut auf die Niederlage reagiert“, sagte MTV-Trainer Philipp Ropers nach der Partie. „Der Sieg heute war sicher mehr erkämpft als erspielt, aber insgesamt trotzdem verdient.“

In der Anfangsphase hatten die Gastgeber zwar mehr vom Spiel, die Diessener erspielten sich jedoch sowohl die erste Großchance, als auch den ersten Treffer der Partie durch einen Fernschuss von Ludwig Schranner, der sich etwas glücklich zur 0:1-Führung ins lange Eck senkte. Kurz vor der Pause verpasste erst der MTV ein weiteres Tor, dann der TSV den Ausgleich, sodass es mit dem knappen Vorsprung in die Kabinen ging.

In der zweiten Halbzeit wurde das Spiel zerfahrener und die Atmosphäre hitziger, die Mannschaft vom Ammersee schaffte es aber lange, die Null zu halten und erhöhte nach zwei vergebenen Tormöglichkeiten in der 83. Spielminute durch einen von Ludwig Schranner sicher verwandelten Strafstoß nach Foul an Sebastian Kropp auf 0:2. Nur kurz darauf erzielte Perchting allerdings den 1:2-Anschlusstreffer und hielt die Partie damit spannend. Der MTV ließ in der Schlussphase jedoch nichts mehr zu und sicherte sich so drei wichtige Auswärtspunkte.

„Das war ein ganz wichtiger Sieg für uns zum Abschluss der ersten Spielrunde, aber den wollen wir nächste Woche bestätigen“, blickte Ropers nach Abpfiff schon auf das nächste Auswärtsspiel am kommenden Sonntag um 15:00 beim FC Kochelsee-Schlehdorf zum Auftakt in die zweite Spielrunde.

Die Zweite Mannschaft des MTV hatte bereits am Samstag Grund zum Jubeln und bleibt durch den ebenfalls knappen, aber verdienten 1:2-Auswärtssieg in Reichling weiter an der Tabellenspitze.

IMG 6382
Foto: Sebastian Achhammer