Anmeldeformulare 2019

MTV Dießen am Ammersee

zu unserer Facebook-Site
  • U17.jpg
  • U10.jpg
  • U19.jpg
  • U08.jpg
  • U07.jpg
  • U09.jpg
  • U15.jpg
  • U12.jpg
  • U13.jpg
  • U14.jpg
  • U11.jpg

U17 holt drei Punkte

Am vergangenen Sonntag konnte die U17 des MTV ihr Heimspiel gegen den TSV Schongau dank einer guten Mannschaftsleistung mit 2:1 für sich entscheiden. Die Gäste gingen in der ersten Halbzeit in Führung, der MTV glich erst durch einen schön herausgespielten Treffer aus und erzielte nach einigen vergebenen Torchancen beider Teams kurz vor Schluss durch einen direkt verwandelten Freistoß das verdiente Siegtor. Am kommenden Wochenende tritt die U17 erneut zuhause an.

Der BFV-Spielbericht: MTV U17 - TSV Schongau

Für den MTV spielten: Christoph Bauer, Ben Bergs, Marcel Bischeltsrieder, Nikolas Coso, Jonas Gerl, Benedikt Happach, Moritz Loh, Michael Sedlmeier, Benjamin Steffes, Paul Thiele und Florian Werkmeister.

U19 mit klarem Erfolg

Am vergangenen Samstag besiegte die U19 des MTV die (SG) FT Jahn Landsberg zuhause deutlich mit 6:1. Nach dem schnellen Führungstreffer ließ der MTV etwas nach und die Gäste zum Ausgleich kommen. Durch einen Doppelschlag vor der Pause entschied die Mannschaft die Partie und legte nach dem Seitenwechsel noch drei weitere Treffer nach. Am kommenden Wochenende steht für die U19 das Dießener Derby an.

Der BFV-Spielbericht: MTV U19 - (SG) FT Jahn Landsberg

Für den MTV spielten: Maximilian Albert, Nico Hoiboom, Xaver Kaun, Sebastian Kropp, Antonin Kusche, Marc Lachera, Daxwas Qoga, Luca Seitz, Andreas Steigenberger, Leonardo Stojanovic, Alvaro van Bogaert, Lucas Vief und Sebastian Wölk.

U16 gegen SV Unterdießen

Im Heimspiel traf der MTV auf den Zweitplatzierten aus Unterdießen. Der SV drängte auf das Dießener Tor und es dauerte bis zur 8. Minute bis sich ein Ball zum 0:1 im Tor fand. Der MTV Dießen agierte defensiv und machte seine Sache ordentlich. Dennoch kam Unterdießen immer wieder vor das Tor und hatte gute Tormöglichkeiten. Auch wenn der MTV Keeper gute Abwehraktionen zeigte, konnten die Gäste zum 0:3 Pausenstand erhöhen. Im zweiten Durchgang konnte der SV Unterdießen weitere drei Male erfolgreich abschließen und der Spielverlauf war ähnlich wie in Durchgang eins. Der MTV Dießen war bemüht und zeigte ansatzweise gute Aktionen und konnte auch einen Ehrentreffer erzielen. Aber durch die Nachlässigkeiten im Verteidigen sprang der zu hohe Endstand (1:6) heraus.U16 SV Unterdiessen

U16 gegen SG Peissenberg/Weilheim

In Weilheim holte der MTV Dießen den ersten Sieg gegen die SG Peissenberg. Die U16 verteidigte diszipliniert und kam immer wieder gefährlich über die Außenbahnen zum Torabschluss. Eine Unachtsamkeit in der Abwehr des MTV nutzten die Gastgeber zur 1:0 Führung. Dießen kam auch zu einigen guten Torchancen, konnte aber vor der Pause nicht einnetzen. Die Roten drängten in Hälfte zwei auf den Ausgleich und konnte sich in der 65. Minute belohnen. Kurz vor Schluss hatte der MTV Dießen auch noch das Glück des Tüchtigen und konnte noch zwei weitere sehenswerte Treffer zum 1:3 Endstand erzielen.

U15 in Weilheim

Der MTV war zu Gast in Weilheim und die Diessener starteten stark in die Partie. Wiederum war es die Chancenverwertung, die die spielerisch gut aufgelegten Gäste verzweifeln ließ. Der 0:2 Pausenstand war eher enttäuschend, da zu viele Hundertprozentige liegen gelassen wurden. Für den zweiten Durchgang nahm sich Dießen mehr vor und wollte den Bann brechen. Die Partie verlief dann aber eher fahrig und es war kein schön anzusehendes Spiel mehr. Der TSV kämpfte bis zum Schluss und hörte nie auf die Chance zu suchen. Aber es gelang trotz des schwachen Spielverlaufs die 0:4 Führung für den MTV, aber Weilheim traf im Anschluss gleich zum 1:4 und bäumte sich wieder auf. Zum Schluss war es dann noch ein wildes Hin und Her und beide Teams hatten in Überfluss Tormöglichkeiten. Weilheim konnte noch einen weiteren Treffer erzielen und Dießen noch drei. Endstand 2:7.U15 Weilheim

U15 gegen TSV Peiting

Gegen stark spielende Peitinger startete der MTV konzentriert und entschlossen. So wurden auch zwei Eckballvarianten zum 2:0 erzwungen. Der 3:0 Halbzeitstand war schön herausgespielt und unser linke Stürmer vollendete klasse. Peiting agierte vorwärts auch stets gefährlich und das 3:0 hatte der MTV nur seinem Torwart zu verdanken, der dreimal glänzend parierte. Diessen war für die zweite Hälfte gewarnt, denn das Ergebnis spiegelte nicht ganz den Spielverlauf. Das Spiel wurde über die restliche Zeit auf Augenhöhe bestritten, wobei Peiting das Mittelfeld dominierte. Schöne spielerische Aktionen wurden von beiden Teams gezeigt, aber Diessen war im Abschluss etwas glücklicher und konnte gegen gute Peitinger einen 5:1 Heimerfolg feiern.U15 Peiting

U15 gegen Polling

Der MTV Dießen ist wieder in der Spur und spielt attraktiven Fußball. Die Gäste aus Polling wurden dominiert und es wurden zwei Treffer vor der Pause erzielt. Auch Polling kam immer wieder gefährlich vor das Diessener Gehäuse, aber der MTV Keeper parierte stets glänzend. Die zweite Halbzeit war ansehnlich, nur die Chancenverwertung des MTV ließ zu wünschen übrig. Dennoch konnte das Team vom Ammersee noch zwei Tore bejubeln und setzte sich auf den 2. Platz fest.