Anmeldeformulare 2020

MTV Dießen am Ammersee

zu unserer Facebook-Site
  • U12.jpg
  • U08.jpg
  • U19.jpg
  • U09.jpg
  • U10.jpg
  • U13.jpg
  • U14.jpg
  • U17.jpg
  • U15.jpg
  • U07.jpg
  • U11.jpg

U19 schließt Runde mit Sieg ab

Zum letzten Spiel der Herbstrunde in der Kreisliga trat die Dießener U19 am letzten Samstag auswärts in Garmisch an. Das Team vom Ammersee agierte in der ersten Halbzeit zu wenig aggressiv gegen den Ball und machte zu viele Fehler im Spiel mit dem Ball. Folgerichtig stand ein 0:1-Rückstand zur Pause. Nach dem Seitenwechsel spielte die Mannschaft deutlich besser, drehte die Partie zu einer 2:1-Führung, verpasste aber die Entscheidung und musste so in der Schlussphase noch einige brenzlige Situationen überstehen, um den 2:1-Sieg über die Zeit zu bringen. Die U19 schließt die Herbstrunde in der Kreisliga damit als doppelter Aufsteiger auf dem 2. Platz ab und kann darauf sehr stolz sein, auch wenn mit ein bisschen Glück sogar noch mehr möglich gewesen wäre.

Für den MTV spielten: Ben Bergs, Marcel Bischeltsrieder, Nick Busch, Jakob Gröger, Benedikt Happach, Daniel Karthe, Moritz Loh, Luca Miller, Thadäus Rodach, Leon Rumpel, Benjamin Steffes, Dominik Wagner, Paul Weber und Florian Werkmeister.

U19 verliert Spitzenspiel

Am vergangenen Sonntag empfing die U19 des MTV den TSV Schondorf zum Spitzenspiel der Kreisliga. In einer insgesamt ausgeglichenen Partie gingen die Gäste Mitte der ersten Halbzeit durch eine Standardsituation in Führung und nahmen diese mit in die Halbzeitpause. Die Dießener kamen gut aus der Kabine, erspielten sich ein leichtes Übergewicht und erzielten nach einem aberkannten Tor durch einen direkt verwandelten Freistoß den fälligen Ausgleich. Leider gelang den Schondorfern im direkten Gegenzug der erneute Führungstreffer. Der MTV antwortete mit weiteren guten Angriffen und erspielte sich mehrere gute Tormöglichkeiten, allerdings fehlte in einigen Situation das Quäntchen Glück im Abschluss und auch in den Entscheidungen des Schiedsrichters. Auch die Gäste verpassten bei ihren Kontern die endgültige Entscheidung. So blieb es bei einer sehr unglücklichen 1:2-Niederlage und die U19 gratuliert dem TSV Schondorf zur verdienten Meisterschaft. Am nächsten Wochenende tritt die Mannschaft auswärts zu ihrem letzten Ligaspiel in diesem Kalenderjahr an.

Für den MTV spielten: Ben Bergs, Marcel Bischeltsrieder, Nick Busch, Jakob Gröger, Daniel Karthe, Moritz Loh, Luca Miller, Linus Munker, Leon Rumpel, Benjamin Steffes, Dominik Wagner, Paul Weber und Valentin Weber.

U19 unterliegt knapp

Nach über 1,5 Jahren mit insgesamt 17 gewonnen Ligaspielen in Folge hat die Dießener U19 am letzten Freitagabend unglücklich mit 0:1 bei der (SG) SV Raisting verloren. In einem typischen Flutlichtspiel gab es von beiden Mannschaften viele intensive Zweikämpfe, aber kaum herausgespielte Torchancen zu sehen. Passend dazu wurde die Partie durch einen direkt verwandelten Freistoß der Gastgeber Mitte der ersten Halbzeit entschieden und der MTV schaffte es auch in den Schlussminuten nicht mehr, den Ausgleich zu erzwingen. Am nächsten Wochenende empfängt die U19 den Tabellenführer.

Für den MTV spielten: Raphael Anklam, Ben Bergs, Marcel Bischeltsrieder, Nick Busch, Nikolas Coso, Jonas Gerl, Jakob Gröger, Moritz Loh, Luca Miller, Thadäus Rodach, Leon Rumpel, Benjamin Steffes, Dominik Wagner, Paul Weber und Valentin Weber.

U19 gewinnt auswärts

Am vergangenen Samstag trat die U19 des MTV auswärts in Peiting an und konnte auch ihr zweites Ligaspiel knapp mit 2:1 für sich entscheiden. Das Team vom Ammersee ließ in einer spannenden Partie kaum gegnerische Tormöglichkeiten zu und erzielte selber mit dem Pausenpfiff und in der Schlussphase zwei Treffer zur 2:0-Führung. Kurz vor Spielende musste die Mannschaft noch ein Gegentor hinnehmen, ließ sich den Sieg und die nächsten drei Punkte aber nicht mehr nehmen. Am kommenden Freitag bestreitet die U19 ein weiteres schwieriges Auswärtsspiel.

Der BFV-Spielbericht: TSV Peiting - MTV U19

Für den MTV spielten: Ben Bergs, Marcel Bischeltsrieder, Nick Busch, Nikolas Coso, Jakob Gröger, Benedikt Happach, Moritz Loh, Luca Miller, Linus Munker, Thadäus Rodach, Leon Rumpel, Benjamin Steffes, Dominik Wagner, Paul Weber und Florian Werkmeister.

U19 startet mit Sieg in die Kreisliga

Am vergangenen Sonntag empfing die U19 des MTV den TSV Peissenberg zum ersten Ligaspiel und konnte sich mit 3:2 durchsetzen. In einer insgesamt ausgeglichenen Partie mit einigen guten Torchancen auf beiden Seiten waren die Dießener zunächst das effizientere Team und erspielten sich bis zur Mitte der zweiten Halbzeit eine klare 3:0-Führung. In der Schlussphase ließ die Mannschaft die Gäste jedoch nochmal herankommen und brachte den Vorsprung am Ende nur knapp ins Ziel. Schon am kommenden Dienstag tritt die U19 auswärts in der ersten Runde des Pokals an.

Der BFV-Spielbericht: MTV U19 - TSV Peissenberg

Für den MTV spielten: Raphael Anklam, Ben Bergs, Marcel Bischeltsrieder, Nick Busch, Nikolas Coso, Jakob Gröger, Daniel Karthe, Moritz Loh, Luca Miller, Thadäus Rodach, Leon Rumpel, Benjamin Steffes, Dominik Wagner, Paul Weber, Valentin Weber und Florian Werkmeister.

U19 scheidet im Pokal aus

Trotz einer guten Leistung konnte sich die Dießener U19 am letzten Mittwoch im Pokal auswärts nicht gegen die JFG Hungerbach durchsetzen. Die Gastgeber hielten insgesamt gut mit und gingen durch einen Strafstoß sogar in Führung, der MTV hatte jedoch über die komplette Spielzeit deutlich mehr Ballbesitz und Torchancen. Leider scheiterte die Mannschaft immer wieder am guten gegnerischen Torhüter oder dem Aluminium. Dem hochverdienten Ausgleich in der Schlussphase folgte leider kein weiterer Treffer mehr und im folgenden Elfmeterschießen zog das Team vom Ammersee den Kürzeren. Am nächsten Wochenende tritt die U19 in der Liga zu einem schweren Auswärtsspiel an.

Der BFV-Spielbericht: JFG Hungerbach - MTV U19

Für den MTV spielten: Ben Bergs, Marcel Bischeltsrieder, Nick Busch, Nikolas Coso, Jakob Gröger, Benedikt Happach, Daniel Karthe, Moritz Loh, Thadäus Rodach, Leon Rumpel, Benjamin Steffes, Dominik Wagner, Paul Weber und Valentin Weber.

U15 gewinnt auch den zweiten Test

Im zweiten Vorbereitungsspiel war die U15 in Schondorf zu Gast.
Nach einer guten Anfangsphase erzielte Vincent Pein den verdienten Führungstreffer. Nachdem die Dießener es verpasst hatten, die Führung höher zu gestalten, kamen die Gastgeber immer besser ins Spiel und drehten die Partie zum 2:1. Nach einer kurzen Trinkpause zogen die Dießener das Spiel wieder an sich, glichen nach einer Ecke mit einem Kopfball-Tor durch Noah Schumacher aus und gingen durch Flo Buchfelder mit 3:2 in Führung.

Nach dem Seitenwechsel ging es fulminant weiter: Mit ausgezeichneten Spielzügen erhöhten Flo Buchfelder, Marcel Sibert und Vincent Pein innerhalb von zehn Minuten auf 6:2. Per Distanzschuss traf Wesley Weiß sogar zum zwischenzeitlichen 7:2. Das Ergebnis hätte bis dahin sogar noch deutlich höher sein können. Jedoch gaben die Gastgeber nicht auf und der MTV ließ zusehends nach, sodass Schondorf in den letzten 15 Minuten noch auf 5:7 verkürzen konnte.