Anmeldeformulare 2019

MTV Dießen am Ammersee

zu unserer Facebook-Site
  • U08.jpg
  • U14.jpg
  • U11.jpg
  • U12.jpg
  • U09.jpg
  • U07.jpg
  • U10.jpg
  • U13.jpg
  • U17.jpg
  • U15.jpg
  • U19.jpg

U17 mit Heimerfolg

Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung gewann die Dießener U17 am letzten Sonntag zuhause gegen die FT Jahn Landsberg mit 5:3. Nach einer klaren 4:0-Führung zur Pause hatte die Mannschaft nach Wiederanpfiff leider einige schläfrige Minuten und ließ die Gäste zurück ins Spiel kommen. Nach mehreren vergebenen Torchancen entschied das Team die Partie aber mit dem Treffer zum 5:3 und sicherte sich so drei verdiente Punkte. Bereits am kommenden Mittwoch geht es für die U17 weiter.

Der BFV-Spielbericht: MTV U17 - FT Jahn Landsberg

Für den MTV spielten: Ben Bergs, Marcel Bischeltsrieder, Nick Busch, Nikolas Coso, Konstantin Engelhardt, Benedikt Happach, Lennart Kettel, Moritz Loh, Leon Rumpel, Paul Thiele, Dominik Wagner und Florian Werkmeister.

U19 siegt auswärts

Mit einem guten Auftritt erspielte sich die Dießener U19 am letzten Samstag auswärts bei der (SG) TSV Hechendorf einen verdienten 3:1-Sieg. Der MTV kam gut in die Partie, ging früh in Führung und erarbeitete sich in der ersten Halbzeit viele gute Tormöglichkeiten, während die Gastgeber bei einigen Kontern gefährlich wurden. Der 3:1-Halbzeitstand war auch der Endstand, da in der zweiten Halbzeit trotz weiterer Chancen kein Treffer mehr erzielt wurde. Schon am nächsten Mittwoch tritt die U19 erneut an.

Der BFV-Spielbericht: (SG) TSV Hechendorf - MTV U19

Für den MTV spielten: Christoph Bischeltsrieder, Florian Engert, Xaver Kaun, Sebastian Kropp, Antonin Kusche, Daxwas Qoga, Maximilian Schneider, Luca Seitz, Andreas Steigenberger, Leonardo Stojanovic, Alvaro van Bogaert, Lucas Vief und Sebastian Wölk.

U15 im Pokal

Der MTV Dießen gastierte Dienstagabend im Pokalspiel beim SC Böbing. Durch die knappe Ankunftszeit vor Spielbeginn hatte man wenig Möglichkeit sich gut aufzuwärmen und einzuspielen und dadurch resultierte ein zäher Spielfluss des MTV. Dennoch konnte man früh in Führung gehen und nach zehn Minuten Einspielzeit, fand Dießen immer besser ins Spiel. 0:3 war der verdiente Halbzeitstand und die Gäste nahmen sich für die Hälfte zwei mehr vor. Das Spielgerät wurde immer besser kontrolliert und der SC Böbing immer mehr spielerisch dominiert. Durch diesen Spielfluss kamen immer mehr Tormöglichkeiten zustande, sodass das hohe Endergebnis (0:8) völlig in Ordnung ging.U15Bobing

U17 gewinnt

Am vergangenen Samstag trat die U17 des MTV auswärts bei der JFG Lechrain an und konnte die Partie knapper als nötig mit 3:2 für sich entscheiden. Nach einer schnellen 2:0-Führung ließ das Team leider etwas nach, ließ die Gastgeber erst zurück ins Spiel und dann noch vor der Pause zum 2:2-Ausgleich kommen. Nach dem Seitenwechsel zeigte sich das Team vom Ammersee wieder verbessert und siegte am Ende verdient mit 3:2. Am nächsten Sonntag will die U17 zuhause nachlegen.

Der BFV-Spielbericht: JFG Lechrain - MTV U17

Für den MTV spielten: Christoph Bauer, Ben Bergs, Marcel Bischeltsrieder, Nick Busch, Nikolas Coso, Jonas Gerl, Nicolas Hähnel, Benedikt Happach, Moritz Loh, Michael Sedlmeier, Benjamin Steffes, Dominik Wagner und Florian Werkmeister.

U16 in Traubing

Der MTV war zu Gast in Traubing und hatte gleich zu Beginn drei hundertprozentige Torchancen, die vergeben wurden. Die SG Traubing agierte ganz anders und konnte mit den Ersten Tormöglichkeiten gleich vier Treffer verbuchen. Durch viele Fehler in der Hintermannschaft fielen noch weitere drei Treffer zum sehr hohen Halbzeitstand. Die zweite Halbzeit verlief ähnlich wie die Erste, denn die Dießener ermöglichten durch Nachlässigkeiten ihren Kontrahenten sehr viele Torszenen. Die spielstarken und kämpferischen Gastgeber nahmen die Geschenke dankend an und erzielten noch sieben weitere Treffer. Das viel zu hohe Ergebnis, durch grobe Schnitzer, wäre zu vermeiden gewesen, auch wenn Traubing stark agierte.

U19 gewinnt erstes Heimspiel

Am vergangenen Sonntag empfing die U19 des MTV die (SG) SpFr Windach zum ersten Heimspiel der neuen Saison. Nach einem starken Beginn der Gäste übernahm die Dießener Mannschaft nach und nach die Kontrolle über ein insgesamt gutes Spiel und erzielte vor der Pause und in den Schlussminuten jeweils einen schön herausgespielten Treffer. Die U19 will am kommenden Wochenende an die gezeigte Leistung anknüpfen.

Der BFV-Spielbericht: MTV U19 - (SG) SpFr Windach

Für den MTV spielten: Maximilian Albert, Florian Engert, Nico Hoiboom, Xaver Kaun, Sebastian Kropp, Antonin Kusche, Marc Lachera, Daxwas Qoga, Maximilian Schneider, Luca Seitz, Andreas Steigenberger, Leonardo Stojanovic, Alvaro van Bogaert, Lucas Vief und Sebastian Wölk.

U15 gegen SV Fuchstal

Der MTV Dießen empfing am Sonntag Vormittag im Ammersee Stadion den SV Fuchstal. Man merkte dem MTV an, dass sie die Auftaktniederlage in Peissenberg wettmachen wollte. Durch den motivierten Auftritt ging Dießen auch verdient mit 1:0 in die Halbzeitpause. Die Hälfte zwei dominierte das Team vom Ammersee erneut und konnte in der 50. Minute durch das 2:0 den Sack zu machen. Der SV Fuchstal war spielerisch und kämpferisch ein unangenehmer, aber fairer Gegner, der bis zum Schluss seine Tormöglichkeiten suchte. Auch die Gäste kamen zu ihren Torchancen, die aber der starke MTV Keeper mit seinen Vorderleuten zunichtemachte.