Anmeldeformulare 2019

MTV Dießen am Ammersee

zu unserer Facebook-Site
  • team_2.jpg
  • herren_2.jpg
  • IMG_0083.JPG
  • IMG_0086.JPG
  • team_1.jpg
  • herren_1.jpg

MTV spielt Remis gegen Wielenbach

MTV Diessen - SV Wielenbach 1:1 (0:1)

Bei sommerlichen Temperaturen trennten sich der MTV Diessen und der SV Wielenbach 1:1. In der ersten Halbzeit versuchten beide Mannschaften, sich über den Kampf Vorteile zu verschaffen. Ein individueller Fehler brachte Wielenbach die Führung. In der 2. Hälfte das selbe Geschehen, der MTV Diessen versuchte, in den Strafraum des Gegners zu kommen, der SV Wielenbach konterte, scheiterte am guten Diessener Keeper Michael Heinrich. Mitte der zweiten Halbzeit traf dann der Mittelstürmer Lucas Carvalho Salgueiro zum verdienten 1:1-Ausgleich, was auch der Endstand war. Fazit: Trotz großem Kampf von beiden Teams war das Unentschieden ein gerechtes Ergebnis.

Für den MTV spielten: M. Heinrich - Seidel (ab 28. Nebel), L. Schranner (ab 46. Silveira Kruel), Weis, Assad - A. Schranner, Hummer, Das Neves Peres - Vetter, Carvalho Salgueiro, Ertl

MTV II gewinnt erstes Heimspiel

MTV Diessen II - SpVgg Penzberg-Maxkron 4:0 (2:0)

Bei sommerlichen Temperaturen trennten sich der MTV Diessen 2 und die Spvgg Penzberg Maxkron 4:0. In der ersten Halbzeit versuchten beide Mannschaften, sich über den Kampf Vorteile zu verschaffen. Kurz vor der Pause gelang dem MTV ein Doppelschlag durch Dorian Dausacker und Jan-Niklas Krapf. In der 2. Hälfte drückte die Spielvereinigung auf den Anschlusstreffer. Aber Mitte der zweiten Halbzeit traf dann der Mittelfeldspieler Sascha König zum 3:0. Danach verlagerte sich das Spiel in die Hälfte der SpVgg, Dießen erspielte sich mehrere Chancen und wurde kurz vor Schluss durch den Treffer zum 4:0 von Marc Lachera belohnt, was zugleich der Endstand war.

Für den MTV spielten: Höckenreiner, Giglhuber (ab 56. L. Schranner), Kiechle, Odinius (ab 26. König), P. Weber, Jokisch, Ma. Bonomo, A. Heinrich, Dausacker (ab 46. Lachera), Völker, Krapf

MTV II spielt Unentschieden in Herzogsägmühle

SV Herzogsägmühle II - MTV Diessen II 1:1 (1:0)

Die neuformierte Zweite Mannschaft des MTV war am Sonntag in Herzogsägmühle zum ersten Ligaspiel zu Gast. Dass die Mannschaft noch nicht oft zusammen gespielt hatte, zeigte sich bereits in der ersten Minute, als ein Stürmer frei vor dem Dießener Tor auftauchte, den Ball aber knapp über den Querbalken schoss. Die Gastgeber drückten von Anfang an auf die Führung, sodass bereits in der zehnten Minute Paul Weber im Tor das erste Saisongegentor hinnehmen musste.

Während die MTV'ler sich in der ersten Halbzeit dem gegnerischen Tor zunächst nur mittels Fernschüssen annäherten, konnten sich die Gastgeber schon einige aussichtsreiche Torchancen erarbeiten, welche allerdings von einem überragenden Torhüter des MTV Dießens vereitelt wurden. Im zweiten Durchgang fingen sich die Dießener und nahmen nun den aktiveren Part im Spiel ein. Eine starke kämpferische Leistung sorgte schlussendlich für den verdienten Ausgleich. Als es in der 85. Minute zu einem Getümmel im Strafraum kam, legte Marc Lachera auf Leon Grohall ab, welcher den Ball aus 5 Metern in das Tor reinschieben konnte. Somit endete das erste Saisonspiel mit einer Punkteteilung.

Für den MTV spielten: P. Weber, Giglhuber, Kiechle, Odinius, Grohall, Rogge (ab 38. Lachera), A. Heinrich (ab 28. Brauner), Ma. Bonomo, Beausencourt, Steffens, Dausacker

MTV verpasst Sieg in Seeshaupt

FC Seeshaupt - MTV Diessen 2:2 (2:0)

Am vergangenen Sonntag trat der MTV Diessen auswärts beim FC Seeshaupt zum ersten Punktspiel der neuen Saison 2018/2019 an. Das Team vom Ammersee hatte sich viel vorgenommen, lief jedoch früh einem Rückstand hinterher, fand in der ersten Halbzeit nicht ins Spiel und lag zur Pause verdient mit 0:2 zurück. Nach dem Seitenwechsel zeigte sich die Mannschaft stark verbessert. Nach einem Freistoß von Philipp Ropers erzielte Vincent Vetter aus dem Gewühl heraus den 1:2-Anschlusstreffer.

Erneut Vetter glich mit einer traumhaften Direktabnahme nach schöner Flanke von Ludwig Schranner zum 2:2 aus. In der Schlussphase hatte der MTV die Partie trotz einiger Konter der Gastgeber weiter im Griff und drängte nun auf den Siegtreffer. Doch mehrere gute Chancen blieben ungenutzt und in der letzten Spielminute scheiterte auch noch Philipp Ropers mit einem zu lässig geschossenen Strafstoß nach Foul an Benedikt Ertl am gegnerischen Torhüter. So blieb es bei einem insgesamt gerechten Unentschieden, mit dem die Seeshaupter jedoch sicher besser leben können als die Dießener.

Für den MTV spielten: M. Heinrich - König (ab 46. Weis), L. Schranner, B. Weber, Seidel - Ropers, Hummer, Das Neves Peres (ab 70. Silveira Kruel) - Vetter, Carvalho Salgueiro, Ertl (ab 30. Mi. Bonomo)