MTV Dießen am Ammersee

zu unserer Facebook-Site
  • 01_erste.jpg
  • 02_zweite.jpg
  • 03_kreis_rot.jpg
  • 04_jubel_rot.jpg
  • 05_kreis_grau.jpg
  • 06_jubel_grau.jpg

Dauerkarten für alle Liga-Heimspiele der MTV-Herren

Wie in der vergangenen Saison gibt es auch für die Spielzeit 2022/2023 ab sofort Dauerkarten für alle Liga-Heimspiele der MTV-Herren. Für 25€ sieht man alle 12 Heimspiele in der Kreisklasse 5.

„Unsere Fans haben uns in der vergangenen Saison überragend unterstützt und ihren Beitrag zum Aufstieg geleistet“, sagt MTV-Spielertrainer Philipp Ropers. Deshalb sei es keine Frage gewesen, dass die Herren wieder Dauerkarten anbieten.

Für die Herstellung der Dauerkarten hat die Mannschaft erneut mit dem Dießener Druckwerk zusammengearbeitet und dabei ist wie im vergangenen Jahr ein hochwertiges Produkt mit schicker Optik entstanden.

Die Dauerkarten gibt es bei allen Heimspielen und über die Dießener Spieler zu kaufen.

Dauerkarten

Zwei Rückkehrer für die MTV-Herren

Die Erste Mannschaft des MTV Diessen hat einen Umbruch hinter sich, einigen Wechseln in höhere Ligen und altersbedingten Rücktritten stehen neben mehreren jungen Spielern aus der Zweiten Mannschaft auch zwei Rückkehrer gegenüber: Mittelfeldspieler Moritz Fichtl und Defensivspieler Christian Rid. Beide sind „Dießener“ und passen damit sehr gut in unsere Mannschaft und zu unserem Weg. Herzlich willkommen zurück im Ammersee-Stadion!

Rückkehrer

MTV-Herren verabschieden drei Abgänge

Mit Jan Verhülsdonk sowie den Brüdern Luis Vetter und Vincent Vetter verlassen drei absolute Stamm- und Führungsspieler den MTV Diessen, um in der kommenden Saison höherklassig anzugreifen. Alle drei haben in den vergangenen Jahren auf und neben dem Platz wichtige Rollen für den MTV gespielt und sich mit dem Aufstieg in die Kreisklasse erfolgreich verabschiedet. Danke für alles, viel Erfolg bei Euren neuen Vereinen und bis bald im Ammersee-Stadion!

Abgänge

MTV-Herren verabschieden fünf Legenden

Mit Alexander Hummer, Andreas Schranner, Daniel Seidel, Florian Sepperl und Bastian Weber verabschieden sich fünf absolute Legenden des MTV Diessen zu den Alten Herren oder in den (Vor-)Ruhestand. Alle fünf haben im Herrenbereich ausschließlich und weit über ein Jahrzehnt für den MTV gespielt und konnten dabei bis zu vier Aufstiege feiern, den letzten in diesem Sommer gemeinsam in die Kreisklasse. Und aufhören soll man bekanntlich, wenn es am Schönsten ist. Danke für alles und bis bald im Ammersee-Stadion!

Legenden

Großes Tennis auf dem grünen Rasen

Fußballtennis 2

Mit so vielen Teilnehmern wie nie zuvor, tollen Ballwechseln und spannenden Duellen war das dritte Fußballtennis-Turnier der Herren des MTV am vergangenen Samstag ein erfolgreicher erster Teil der diesjährigen Turnierreihe im Dießener Ammersee-Stadion.

Nach 16 Spielern bei der Premiere im Jahr 2020 und 30 bei der zweiten Austragung im Jahr 2021 traten in diesem Jahr insgesamt 36 Teilnehmer in Einzel und Doppel an. Dabei waren Spieler von der B-Jugend bis zu den Alten Herren und nicht nur aus Diessen, sondern auch aus Murnau, Gilching und sogar aus Altdorf bei Landshut.

Zuerst stand das Einzelturnier auf dem Programm. Dort wurden in drei Vierer-Gruppen und anschließenden Viertel- und Halbfinals die Finalisten ermittelt. Aber auch alle anderen Platzierungen wurden komplett ausgespielt. Zum Einzelsieger kürte sich nach vielen hochklassigen Spielen der Dießener Yannik Friedrich in einem spannenden Finale gegen Jannis Braun vom TSV Murnau. Komplettiert wurde das Podest von Marco Arweiler aus Gilching.

Anschließend wurde im Doppelturnier mit demselben Modus gespielt. Auch hier erreichte Friedrich zusammen mit seinem Partner Ludwig Schranner das Endspiel. Dort konnten sich die beiden gegen ihre Mannschaftskameraden Toni Ettenhuber und Sascha König durchsetzen und in die Fußstapfen der letztjährigen Doppelsieger Philipp Ropers und Vincent Vetter treten. Nach Ropers gibt es mit Yannik Friedrich damit auch in diesem Jahr einen Double-Sieger.

„Organisation, Verpflegung, Teilnehmerfeld, Wetter, Stimmung – alles hat gepasst und wir sind rundherum zufrieden mit unserer Veranstaltung“, sagte Turnierleiter Philipp Ropers.

Er scheiterte im vergangenen Jahr noch beim Versuch, auch das Elfmeter-Turnier und damit das Triple zu gewinnen. Yannik Friedrich kann das am Samstag, dem 16. Juli, mit seinem Team besser machen. Dann steht im Dießener Ammersee-Stadion ab 14 Uhr die siebte Auflage der Marktmeisterschaft im Elfmeterschießen an. Anmeldungen sind weiterhin per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! möglich.

Fußballtennis 1