MTV Dießen am Ammersee

zu unserer Facebook-Site
  • IMG_0083.JPG
  • IMG_0086.JPG
  • herren_1.jpg
  • herren_2.jpg
  • team_2.jpg
  • team_1.jpg

MTV auswärts gegen FC Seeshaupt

Am letzten Spieltag war der MTV Dießen beim FC Seeshaupt zu Gast.
Die MTV'ler hatten anfangs Schwierigkeiten und mussten aufgrund einem verheerenden Fehler im Spielaufbau in der 14. Minute das erste Gegentor hinnehmen. Doch gleich im Gegenzug glich der MTV zum 1:1 durch L. Salgueiro aus. In einem unruhigen Spiel kam es erstmal zu keinen gefährlichen Torchancen. Die nächste torgefährliche Situation führte zum 2:1 der Gastgeber als sie bei einer Ecke in der 42. Minute frei zum Kopfball kamen.

In der zweiten Halbzeit gingen die Dießener nochmal an ihre Grenzen und versuchten den erneuten Ausgleich zu erzielen. Bereits in der 48. Minute hätte der MTV durch einen Foulelfmeter ausgleichen können, allerdings wurde die Möglichkeit vergeben. In der restlichen Spielzeit drückten die MTV'ler auf Vollgas und erkämpften sich eine Reihe von Torchancen, welche aber nicht zum Ausgleich reichten. Diese Druckphase konnte selbst die gelb-rote Karte von J. Castilhos In der 89. Minute nicht stören. Die letzte torgefährliche Aktion hatten jedoch die Gastgeber. Allein auf das Dießener Tor laufend vergab der Seeshaupter Stürmer aufgrund eines starken R. Guimaraes im Tor des MTV Dießen. Durch den Sieg gegen Dießen konnte der FC Seeshaupt noch die Klasse halten.

MTV gegen Pöcking

MTV Diessen - SC Pöcking II  6:1(3:1)

Im letzten Heimspiel der Saison gewann der MTV verdient mit 6:1. 

Die Ammerseer bestimmten von Anfang an die Partie. Bei wunderschönem Sommerwetter sahen die Zuschauer ein Spiel das nur die Gastgeber bestimmten.
Die Ammerseer drückten von Anfang an auf das Tor der Gäste. In der 1. Minute verwandelte Ropers einen Strafstoss der an Nebel verursacht wurde. In der 17. Minute verwandelte Zirbes auf Zuspiel von Ropers zum 2:0. In der 20. Minute erzielt Ropers selbst nach einem schönen Solo das 3:0.
 Mit der ersten Torchance kam Pöcking in der 43. Minute mit einem Konter zum Ausgleich.
Die zweite Halbzeit startete etwas ruhiger was auch an den warmen Temperaturen lag. Der In der Halbzeit eingewechselte Lipsmeier verwandelte seinen ersten Ballkontakt in der 52. Minute zum 4:1. In der 77. Minute spielte Ropers einen schönen Ball auf Sepperl, der den Torwart aus größerer Distanz mit einem sehenswerten Heber überspielte, 5:1. Den Schlusspunkt setzte Widmann nach schönem Zuspiel von Sepperl in der 82. Minute.
Die Diessener hätten noch viele weitere Tore machen können bzw. müssen. Trainer Zirbes ist zufrieden mit der letzten Heimvorstellung seiner Jungs.

Für den MTV spielten:
Heinrich, Kiechle , Sepperl, Lipsmeier, Widmann, Weber, Nebel, Ertl, Ropers, Schranner L., Motschmann, Bonomo, Zirbes, Castilhos

 

MTV gewinnt in Pähl

A-Klasse 5

TSV Pähl - MTV Dießen 3:4 (0:2)

Am vergangenen Sonntag trat der MTV Dießen auswärts beim TSV Pähl an. Mit Lucas Carvalho Salgueiro und Joao Pedro Bisognin Castilhos debütierten dabei zwei brasilianische Neuzugänge und fügten sich gut in die Mannschaft von Trainer Peter Zirbes ein. Außerdem zeigte Daniel Seidel im Tor eine tadellose Leistung.

Die Gastgeber waren in der Anfangsphase durch einige Konter gefährlich, anschließend übernahm das Team vom Ammersee jedoch die Kontrolle über das Spiel und ging nach zwanzig Minuten in Führung. Carvalho erlief einen Steilpass von Philipp Ropers, spielte den Torwart aus und schob den Ball ins leere Tor. Nur wenige Minuten später legte Carvalho einen langen Ball von Ahmad Assad auf Ropers ab, der mit einem Schlenzer auf 2:0 erhöhte. Dies war auch der Halbzeitstand.

Nach dem Seitenwechsel war Ludwig Schranner nach einem Pass von Ropers durch, überlief den Torhüter und erzielte mit seinem zweiten Treffer in den vergangenen beiden Partien das 3:0. In der letzten halben Stunde waren beiden Mannschaften die sommerlichen Temperaturen anzumerken und es ging etwas hektisch hin und her. Nach dem Pähler Anschlusstreffer zum 3:1 stellte erneut Carvalho nach schöner Vorarbeit von Ropers mit seinem Tor zum 4:1 den alten Abstand wieder her. Die insgesamt sicher stehende Defensive um die Innenverteidiger Sandro Motschmann und Jan Verhülsdonk sowie die Sechser Andreas Schranner und Bastian Weber musste sich in den Schlussminuten durch einen Kopfball und einen Strafstoß noch zweimal geschlagen geben. Trotz der beiden unnötigen Gegentreffer hat der MTV ein gutes Spiel gezeigt und verdient mit 4:3 gewonnen.

Am kommenden Donnerstag empfängen die Dießener den TSV Königsdorf zuhause im Ammersee-Stadion.

Für den MTV spielten: Seidel - Schranner L. (ab 30. Widmann), Motschmann, Verhülsdonk, Assad - Castilhos, Schranner A., Weber, Steffens (ab 46. Lipsmeier) - Ropers, Carvalho

MTV gegen Königsdorf

A-Klasse 5

MTV Diessen - TSV Königsdorf 3:1 (2:1)

Am schönen Töpfermarkt Donnerstag empfing der MTV den TSV Königsdorf im Ammerseestadion. Die Diessener hatten von der Hinspielniederlage noch was gut zu machen.

Diessen hatte von der ersten Minute an das Spiel im Griff. Bereits in der 7. Spielminute erzielte Ropers ein sehenswertes Hackentor. Durch eine Standartsituation glich der TSV in der 17. Minute aus. In der 37.Minute sah der Abwehrspieler Georg Weinbuchner aus Königsdorf, nach einer Notbremse, die rote Karte. Der MTV nutzte die Überzahl und erhöhte in der 39. Minute auf 2:1 durch eine Traumkombination von Carvalho und Castilhos.

Nach der Halbzeit war die Spielweise dann etwas ruppiger. Der MTV hatte einige Chancen die nicht konsequent zu Ende gespielt wurden. Der sehr gut haltende Torhüter Michael Heinrich parierte in der 84. Minute einen Strafstoß. In der Nachspielzeit tüte Ludwig Schranner durch ein schön herausgespieltes Tor den 3:1 Sieg ein. 

Ein besonderes Lob geht an den fehlerfrei leitenden Schiedsrichter Stefan Riessenberger. Für den MTV gilt es jetzt weiter zu punkten. Am Sonntag steht ein Auswärtsspiel um 15.00 in Söcking an. 

Für den MTV spielten:
Heinrich, Sepperl, Motschmann, Schranner A., Schranner L., Verhülsdonk, Ahmad, Bonomo, Peres, Carvalho, Castilhos, Seidel, Weber, Ropers, Steffens

MTV auswärts gegen FSV Höhenrain

Spielbericht A-Klasse 5

FSV Höhenrain - MTV Diessen 2:3 (1:2)

Der MTV Diessen punktet trotz einiger Ausfälle fleissig weiter. Dank des überragenden Torhüters R.Luister konnte das Team vom Ammersee die Punkte mit nach Hause nehmen.
Nach 10 Minuten ging der Gastgeber in Führung. Mitte der ersten Hälfte übernahm Diessen mehr Initiative und konnte durch Assad und den eingewechselten Bene Ertl verdient in Führung gehen. Nach der Pause erhöhte der Diessener Oldie Nico Weiß  nach einer Standartsituation auf 3:1. Wenn man dachte das Spiel sei entschieden so täuschte man sich. Die Heimannschaft drängte auf den Anschlußtreffer, scheiterten aber immer wieder am Gästetorwart. Mit etwas Glück entführte man die Punkte aus Höhenrain. 
Nächsten Sonntag um 14.30 empfangen die Ammerseer, stark ersatzgeschwächt, den souveränen Tabellenführer aus Peissenberg.

Für den MTV spielten:
Luister, Assad, Weis, Lipsmeier, Weber, Steffens, Ertl, Ropers, Schranner L., Motschmann, Bonomo, Steffens, Seidel, Schranner A.