MTV Dießen am Ammersee

zu unserer Facebook-Site
  • U07.jpg
  • U14.jpg
  • U11.jpg
  • U09.jpg
  • U08.jpg
  • U17.jpg
  • U19.jpg
  • U12.jpg
  • U15.jpg
  • U10.jpg
  • U13.jpg

U16 schließt Hallensaison mit Platz 4 ab

Am vergangenen Sonntag erreichte die U16 des MTV beim letzten Hallenturnier dieses Winters den vierten Platz in München. Die Mannschaft schloss die Vorrunde mit einer knappen Niederlage, einem unnötigen Unentschieden und einem hohen Sieg als Gruppenzweiter ab. Im Halbfinale verlor das Team gegen den SV Olympiadorf Concordia unglücklich mit 1:2. Anschließend unterlag die U16 auch im kleinen Finale dem SC München und beendete das Turnier damit als Vierter. Dennoch haben die Spieler ein gutes Turnier und die Dießener B-Junioren insgesamt eine starke Hallensaison gespielt.

Für den MTV spielten: Ben Bergs, Christoph Bischeltsrieder, Marcel Bischeltsrieder, Sebastian Kropp, Moritz Loh, Gianni Maniscalco, Michael Sedlmeier, Lucas Vief und Dominik Wagner.

U13 wird erst im Finale gestoppt

Der MTV Dießen spielte eine souveräne Gruppenphase und zog mit drei Siegen (Fürstenfeldbruck West, Planegg und Landsberg) ins Halbfinale gegen Murnau ein. Die jungen und guten Murnauer konnten die Dießener zum Einzug ins Finale nicht überwinden und so zog der MTV ins Endspiel gegen JFG Lechrain ein, was schon fast ein Klassiker ist. Im spannenden Spiel um Platz eins ging es mit tollen und schnellen Spielzügen hin und her und erst nach einem verlängerten Sechsmeterschiessen holte die JFG Lechrain den Pokal.

U12 wird Siebter

Die Dießener U12 agierte stets motiviert in jedem Gruppenspiel (TSV Landsberg, FC Fasanerie-Nord München, FC Wacker München) und suchte ihre Chancen, verlor aber jedes Spiel. Zwar konnten viele Spielteile offen gestaltet werden, aber die Mitstreiter waren meist ein Quäntchen voraus. Im Spiel um Platz 7 konnte sich der MTV Dießen gegen die JFG Lechrain durchsetzen und das Turnier mit einem positiven Erlebnis abschließen.

U15 verpasst Halbfinale

Die U15 des MTV Dießen wirkte in der Gruppenphase beim Heimturnier etwas fahrig und verpasste das Halbfinale, vor allem da kein eigenes Tor erzielt werden konnte. Im Spiel um Platz 5 traf das Team vom Ammersee auf die JFG Lechrain und gewann. Die beiden Halbfinals konnten der TSV Forstenried und der TSV Peissenberg für sich entscheiden. Im packenden Finale setzten sich die Münchener zwar knapp, aber verdient durch (3:2).

U10 schöpft volles Potenzial nicht aus

Am Sonntagmorgen trat die U10 zum Heimturnier an. Die frühe Uhrzeit kam den Spielern wohl nicht entgegen und so starteten sie sehr verhalten in den Tag. die Gruppenphase endete mit drei Niederlagen. Im Spiel um Platz sieben wurde es dann nochmal richtig spannend und die Entscheidung musste im Siebenmeterschießen fallen. In dieser Lotterie hatten die Dießener das Nachsehen. Trotzdem sammelten die Spieler wieder wichtige Spielminuten und Erfahrungen. Diese gab es auch für die jungen Co-Trainer, die während des Turniers die Mannschaft betreut, super eingestellt und lautstark angefeuert und unterstützt hatten.

U07 beim Heimturnier

Am Sonntagmittag kam es zum akustischen Höhepunkt der beiden Turnierwochenenden. Beim U07-Turnier jagten die Jüngsten den Bällen hinterher - und das unter lautstarker Anfeuerung der Verwandtschaft. Im Modus Jeder-gegen-Jeden sammelten die Kinder aller sechs Mannschaften viele neue Eindrücke. Auf dem verkürzten Spielfeld fielen zudem einige Tore, die dann schon wie bei den Großen gefeiert wurden. Am Ende bekam jedes Kind eine Medaille und ging nach einem aufregenden Tag stolz und mit einem Lächeln im Gesicht nach Hause.
Die Co-Trainer der Dießener U07 hatten während des Turniers die Mannschaft betreut, super eingestellt und lautstark angefeuert und unterstützt.
 
U07 Heimturnier
 

U09 sammelt wichtige Erfahrungen beim Heimturnier

Damit alle Spieler genügend Spielzeit bekommen konnten, startete unsere U09 dieses Jahr mit zwei Mannschaften. Hierbei wurden auch ein paar Spieler aus der U08 mit eingebunden. Die Dießener Mannschaften überzeugten mit sehenswerten Aktionen, schöpften aber leider in den gemischten Teams nicht ihr volles Potenzial aus. Dennoch sammelten die Kinder in den Spielen gegen gute Gegner wichtige Erfahrungen und hatten eine Menge Spaß.

U09Heimturnier