MTV Dießen am Ammersee

zu unserer Facebook-Site
  • U19.jpg
  • U10.jpg
  • U07.jpg
  • U09.jpg
  • U13.jpg
  • U14.jpg
  • U11.jpg
  • U12.jpg
  • U08.jpg
  • U15.jpg
  • U17.jpg

U11 zeigt gute Leistung zum Saisonauftakt

Am Freitagnachmittag trat die U11 des MTV Dießen zum ersten Punktspiel der neuen Saison an. Gegen die SG Apfeldorf/Kinsau gewannen die Dießener auf eigenem Platz mit 7:3. Vor allem in der ersten Hälfte zeigten die MTV´ler ihr Potenzial. Sowohl schönes Zusammenspiel, als auch erfolgreiche offensive Einzelaktionen sowie Defensivzweikämpfe sorgten für ein rundum positives Bild. In der zweiten Halbzeit ging es dann etwas ruhiger zur Sache. Zu diesem frühen Saisonzeitpunkt und nach nur einer Woche Training keine Überraschung. So kamen auch die Gäste immer wieder gefährlich zum Abschluss und beide Torhüter wurden zu so mancher Parade gezwungen. Alles in allem ein guter Saisonauftakt, auf dem die U11 des MTV Dießen weiter aufbauen kann.

U17 verliert erstes Punktspiel

Am vergangenen Sonntag unterlag die U17 des MTV im ersten Punktspiel der neuen Saison der JFG Pfaffenwinkel zuhause mit 1:3. Die Gäste kamen besser in die Partie, das Team vom Ammersee überstand die Anfangsphase aber etwas glücklich ohne Gegentreffer. Anschließend entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel. Nach der Pause wurden die Dießener immer stärker und erspielten sich einige gute Torchancen, kassierten jedoch eine Viertelstunde vor Schluss zwei Gegentore innnerhalb weniger Minuten und mussten kurz vor Ende sogar noch das 0:3 hinnehmen. Im Gegenzug erzielten die Spieler einen sehr schönen Treffer zum Anschluss, konnten dem Spiel in den letzten Minuten aber keine Wendung mehr geben. Eine insgesamt unglückliche Niederlage für die U17, die aber auch viele gute Ansätze gezeigt hat und auf diesen am kommenden Wochenende aufbauen kann.

Der BFV-Spielbericht: MTV U17 - JFG Pfaffenwinkel

Für den MTV spielten: Raphael Anklam, Christoph Bauer, Yannick Broszio, Nick Busch, Nico Hoiboom, Xaver Kaun, Moritz Loh, Gianni Maniscalco, Tino Mayer, Michael Sedlmeier, Luca Seitz, Benjamin Steffes, Andreas Steigenberger und Lucas Vief.

U13 mit starker Rückrunde

Die U13 spielte fast eine tadellose Rückrunde und war eine lange Zeit unbesiegt. Siege wurden gefeiert in Traubing (0:5), Grünbachtal (3:1), in Landsberg (1:2), Schongau (9:0), in Peissenberg (0:2), Tutzing (6:0), Weilheim (1:0), Fuchstal (4:0) und in Fuchstal (1:3).
Federn wurden nur im klasse Spiel gegen Lechrain (3:3), beim sehr unglücklichen Auswärtsspiel in Peiting (0:1) und beim Auswärtsspiel in Weilheim (0:2) gelassen.
Im Großen und Ganzen spielte der MTV eine überragende Rückrunde und die Gesamtsaison verlief positiv im Aufwärtstrend. Ein großes Lob geht an die Eltern, die immer engagiert dabei waren, stets fair Ihr Team anfeuerten und die Ruhe bewahrten, wenn es manchmal unfassbar unfair wurde. Ein großes Dankeschön geht an den Schiedsrichter Hergen Dziubale, der die Heimspiele überragend leitete.
Es wurde der gute zweite Platz belegt, der sich aber für die Trainer Paul Auerbach, Gerd Holzinger und Tomas Tomic etwas wie eine Niederlage anfühlt, weil man sehr knapp als beste spielerische Mannschaft in einer sehr guten und ausgeglichenen Liga nicht Meister werden konnte. Trainer und Mannschaft haben einen großen Entwicklungschritt gemacht und hatten großen Spaß. Auch wenn das i-Tüpfelchen fehlt, geht es nächste Saison weiter und man wird versuchen wieder oben anzugreifen.

U13 Saisonabschluss1

U15 schließt Saison mit Sieg ab

Am vergangenen Samstag empfing die Dießener U15 die (SG) Steingaden/Lechbruck und revanchierte sich für die Hinspielniederlage mit einem 4:2-Heimsieg. Der MTV kam gut in die Partie, erspielte sich viele gute Torchancen und lag zur Pause mit 3:0 vorne. Nach dem Seitenwechsel wurden die Gäste stärker und erzielten zwei Tore, das Team vom Ammersee vergab bei einigen guten Möglichkeiten mehrmals die Entscheidung und so wurde es in der Schlussphase nochmal spannend. Fünf Minuten vor Spielende entschieden die Dießener die Partie mit dem Treffer zum 4:2-Endstand. Die U15 hat eine starke Saison, in der jedoch in dem ein oder anderen Spiel noch mehr möglich gewesen wäre, mit einer guten Leistung und einem verdienten Sieg abgeschlossen.

Der BFV-Spielbericht: MTV U15 - (SG) Steingaden/Lechbruck

Für den MTV spielten: Raphael Anklam, Christoph Bauer, Ben Bergs, Yannick Broszio, Benedikt Happach, Daniel Karthe, Moritz Loh, Gianni Maniscalco, Luca Miller, Michael Sedlmeier, Elias Vogel, Dominik Wagner, Paul Weber, Linus Weisshaar und Florian Werkmeister.

U15 unterliegt klar

Trotz einiger guter Phasen verlor die U15 des MTV am letzten Freitag auswärts bei der (SG) SV Raisting/FC Greifenberg deutlich mit 1:6. Die Anfangsphase überstand das Team vom Ammersee nur mit viel Glück ohne Gegentreffer, kam danach jedoch besser in die Partie und steckte auch zwei unglückliche Gegentore im Laufe der ersten Halbzeit weg. Kurz vor der Pause zeigten die Spieler einige gute Angriffe und konnten durch ein Traumtor zum 1:2-Halbzeitstand verkürzen. Nach dem Seitenwechsel zeigten sich die Gastgeber sehr effizient und erhöhten bis zum Schlusspfiff zum etwas zu hoch ausgefallenen 1:6-Endstand. Nun will die U15 ihre Saison am nächsten Wochenende mit einem guten Spiel abschließen.

Der BFV-Spielbericht: (SG) SV Raisting/FC Greifenberg - MTV U15

Für den MTV spielten: Raphael Anklam, Christoph Bauer, Ben Bergs, Marcel Bischeltsrieder, Yannick Broszio, Benedikt Happach, Daniel Karthe, Caspar Krebs, Moritz Loh, Gianni Maniscalco, Luca Miller, Michael Sedlmeier, Dominik Wagner, Linus Weisshaar und Florian Werkmeister.

U14 siegt deutlich

Am vergangenen Samstag gewann die U14 des MTV ihr letztes Punktspiel auswärts beim TSV 1847 Weilheim klar mit 12:0. Das Team vom Ammersee war gegen nie aufgebende Gastgeber drückend überlegen, spielte teilweise guten Fußball und hätte das Ergebnis sogar noch deutlich höher gestalten können. Die U14 hat eine insgesamt gute Saison so mit einem Erfolg beendet.

Der BFV-Spielbericht: TSV 1847 Weilheim - MTV U14

Für den MTV spielten: Henk Bakenecker, Marcel Bischeltsrieder, Nikolas Coso, Konstantin Engelhardt, Jonas Gerl, Jakob Gröger, Nicolas Hähnel, David Hug, Lennart Kettel, Lucas Poppen, Markus Segerer, Prabhjut Singh, Benjamin Steffes und Paul Thiele.

U14 verliert knapp

Nach drei Remis in Folge unterlag die Dießener U14 am letzten Donnerstag in ihrem letzten Heimspiel der (SG) FC Traubing/TSV Feldafing mit 1:2. In einem insgesamt ausgeglichenen Spiel ging der MTV direkt vor der Pause durch einen schönen Lupfer in Führung. In der zweiten Halbzeit hatten beide Teams gute Chancen, die Gäste waren jedoch etwas stärker, drehten die Partie und siegten am Ende durch ein Tor in der Schlussminute mit 1:2. Am nächsten Wochenende bestreitet die U14 ihr letztes Punktspiel der Saison.

Der BFV-Spielbericht: MTV U14 - (SG) FC Traubing/TSV Feldafing

Für den MTV spielten: Henk Bakenecker, Christoph Bauer, Ben Bergs, Marcel Bischeltsrieder, Nikolas Coso, Jonas Gerl, Jakob Gröger, Nicolas Hähnel, David Hug, Lennart Kettel, Prabhjut Singh, Paul Thiele, Elias Vogel, Paul Weber und Linus Weisshaar.