Anmeldung AmmerseeCup 2019

MTV Dießen am Ammersee

zu unserer Facebook-Site
  • U11.jpg
  • U07.jpg
  • U15.jpg
  • U19.jpg
  • U13.jpg
  • U14.jpg
  • U17.jpg
  • U12.jpg
  • U09.jpg
  • U10.jpg
  • U08.jpg

U17 mit Unentschieden

In einer ausgeglichenen Partie trennte sich die Dießener U17 am letzten Sonntag mit 1:1 von der (SG) TSV 1882 Landsberg. Beide Mannschaften hatten starke Phasen und erspielten sich gute Tormöglichkeiten. Die Gäste gingen vor der Pause durch einen Fernschuss in Führung, der MTV glich nach dem Seitenwechsel durch einen Strafstoß aus. Trotz weiterer guter Chancen auf beiden Seiten gab es keinen Treffer mehr und es blieb beim gerechten Remis.

Der BFV-Spielbericht: MTV U17 - (SG) TSV 1882 Landsberg

Für den MTV spielten: Ben Bergs, Marcel Bischeltsrieder, Nick Busch, Benedikt Happach, Lennart Kettel, Moritz Loh, Leon Rumpel, Michael Sedlmeier, Benjamin Steffes, Paul Thiele, Dominik Wagner und Florian Werkmeister.

U19 verliert unnötig

Aufgrund einer schwachen ersten Hälfte unterlag die Dießener U19 am letzten Samstag der (SG) SC Egling auswärts mit 2:3. Die Mannschaft agierte über eine Stunde lang mit zu vielen Fehlern und lud den Gegner zu allen drei Gegentreffern selbst ein. In den letzten dreißig Minuten gelang erst der Anschlusstreffer, anschließend wurden aber leider zahlreiche klare Möglichkeiten vergeben, sodass es bei der knappen und absolut vermeidbaren Niederlage blieb. Am nächsten Samstag will die U19 zurück in die Erfolgsspur finden.

Der BFV-Spielbericht: (SG) SC Egling - MTV U19

Für den MTV spielten: Maximilian Albert, Lasse Jochmann, Xaver Kaun, Sebastian Kropp, Marc Lachera, Daxwas Qoga, Maximilian Schneider, Luca Seitz, Andreas Steigenberger, Leonardo Stojanovic, Lucas Vief und Sebastian Wölk.

U17 siegt in letzter Sekunde

Am vergangenen Freitag drehte die U17 des MTV bei der (SG) TSV Bernbeuren einen 0:2-Rückstand in der Schlussphase dank einer starken kämpferischen Leistung in einen 3:2-Sieg. In einem Spiel ohne viele Torchancen gingen die Gastgeber durch zwei Sonntagsschüsse in Führung, das Team vom Ammersee gab jedoch nicht auf, hatte dabei anders als in der vergangenen Woche auch das Glück auf seiner Seite und erarbeitet sich am Ende drei Punkte. Am nächsten Sonntag spielt die U17 wieder zuhause.

Der BFV-Spielbericht: (SG) TSV Bernbeuren - MTV U17

Für den MTV spielten: Christoph Bauer, Ben Bergs, Marcel Bischeltsrieder, Benedikt Happach, Lennart Kettel, Moritz Loh, Leon Rumpel, Michael Sedlmeier, Benjamin Steffes, Paul Thiele und Dominik Wagner.

U16 in Fuchstal

Der MTV Dießen zeigte in der ersten Halbzeit gegen den SV Fuchstal in dieser Saison ihre bislang beste Leistung. Die Lauf- und Kampfbereitschaft war groß und man verteidigte über die komplette erste Hälfte stark. Die 0:1-Halbzeitführung für Dießen konnte durch einen schnell herausgespielten Konter gesetzt werden. Nach der Pause glichen die Fuchstaler zum verdienten 1:1 aus, da sie das Übergewicht an Chancen hatten. Der MTV Dießen kämpfte weiterhin wacker und kam sogar zu sehr guten Tormöglichkeiten, um erneut in Führung zu gehen, die aber ausgelassen wurden. Zehn Minuten vor Schluss gelang dem Gastgeber das 2:1 und kurz darauf hin gleich das 3:1. Die Hoffnung schwand dahin etwas Zählbares mitzunehmen und man ließ etwas verständlich die Köpfe hängen. Mit dem Schlusspfiff fiel dann auch noch das 4:1, was mehr als unnötig war.Fuchstal

U19 weiter erfolgreich

Am vergangenen Samstag entschied die U19 des MTV ihr Heimspiel gegen den SC Wörthsee aufgrund einer klaren Leistungssteigerung nach der Pause deutlich mit 4:0 für sich. Die Mannschaft erzielte dabei alle vier Treffer in der zweiten Halbzeit und hat sich dadurch den Sieg auch in der Höhe verdient. Am kommenden Wochenende will die U19 nachlegen.

Der BFV-Spielbericht: MTV U19 - SC Wörthsee

Für den MTV spielten: Christoph Bischeltsrieder, Florian Engert, Nico Hoiboom, Xaver Kaun, Sebastian Kropp, Antonin Kusche, Marc Lachera, Daxwas Qoga, Maximilian Schneider, Luca Seitz, Andreas Steigenberger, Leonardo Stojanovic und Sebastian Wölk.

U15 im Pokal gegen Herrsching

Es dauerte etwa zehn Minuten bis der MTV Dießen gegen spielerisch gute Herrschinger zu ihrem gewohnten Spiel kam. Dennoch fand eine einstudierte Eckballvariante zum 1:0 ins Tor. Danach war der Spielfluss besser und der Drang nach vorne größer. Durch einen Steilpass nach außen belohnte sich der MTV vor der Pause noch mit einem weiteren Treffer, den der Außenstürmer allein vor dem Torwart eiskalt einlupfte. In der zweiten Halbzeit machte es das Team vom Ammersee deutlich besser, spielten flüssiger und die Stürmer lauerten aufmerksamer auf ihren Einsatz. Es folgten drei weitere schöne Treffer zum 5:0-Endstand.Herrsching

U17 verliert knapp

Trotz eines guten Auftritts unterlag die Dießener U17 am letzten Sonntag zuhause gegen die (SG) TSV Steingaden unglücklich mit 2:3. In einer insgesamt ausgeglichenen Partie kam das Team vom Ammersee nach einem 1:2-Pausenrückstand gut aus der Kabine, verpasste es nach dem Ausgleich aber leider, nachzulegen und kassierte in der Schlussphase das 2:3. Am kommenden Wochenende tritt die U17 wieder auswärts an.

Der BFV-Spielbericht: MTV U17 - (SG) TSV Steingaden

Für den MTV spielten: Christoph Bauer, Ben Bergs, Marcel Bischeltsrieder, Nick Busch, Nikolas Coso, Benedikt Happach, Moritz Loh, Leon Rumpel, Michael Sedlmeier, Dominik Wagner, Paul Weber und Florian Werkmeister.