MTV Dießen am Ammersee

zu unserer Facebook-Site
  • 01_erste.jpg
  • 02_zweite.jpg
  • 03_kreis_rot.jpg
  • 04_jubel_rot.jpg
  • 05_kreis_grau.jpg
  • 06_jubel_grau.jpg

MTV muss zuhause erste Saisonniederlage einstecken

Am sechsten Spieltag verlor die Erste Mannschaft des MTV Diessen zuhause mit 0:3 gegen den TSV Benediktbeuern und musste damit ihre erste Saisonniederlage hinnehmen.

„Das Team hat trotz der Niederlage insgesamt eine gute Leistung gezeigt“, bilanzierte MTV-Trainer Philipp Ropers nach dem Spiel. „Die Gegentreffer hätten wir in der Entstehung cleverer verteidigen und unsere vielen eigenen Chancen besser nutzen müssen“.

Die Mannschaft vom Ammersee wurde von den Gästen, die zu Beginn sehr präsent und gefühlt mit einem Mann mehr auf dem Platz waren, in der Anfangsphase kalt erwischt und lag bereits nach vier Minuten durch einen Kopfball nach Freistoßflanke und einen erst gehaltenen, im zweiten Versuch dann verwandelten Elfmeter mit 0:2 in Rückstand. Die Diessener zeigten sich aber unbeeindruckt, bestimmten die restliche erste Halbzeit und erspielten sich zahlreiche Ecken, Freistöße und Tormöglichkeiten, verpassten jedoch mehrmals knapp einen Treffer.

Auch in den zweiten Abschnitt startete der MTV druckvoll, schaffte es trotz vieler guter Angriffe und Standards nur wieder nicht, den Anschluss zu erzielen. Nach einer Stunde konnte der TSV vermehrt für Entlastung sorgen und nutzte in der 73. Spielminute einen seiner Gegenangriffe, um den 0:3-Endstand zu erzielen. In der Schlussphase hatten beide Teams noch weitere Torchancen, Benediktbeuern spielte seine Konter nicht mehr zielstrebig zu Ende und für Diessen schien das gegnerische Tor an diesem Tag wie vernagelt zu sein.

„Wir wissen, warum wir heute verloren haben, werden weiter an uns arbeiten und wollen im nächsten Spiel zurückschlagen“ schaute Ropers direkt nach vorne auf die folgende Auswärtspartie am kommenden Sonntag um 15:00 in Perchting.

Die Zweite Mannschaft des MTV erhielt aufgrund des Nichtantritts des TSV Rott/Lech kampflos drei Punkte und will schon einen Tag vorher um 13:15 in Reichling wieder auf dem Platz gewinnen.

IMG 5835Foto: Sebastian Achhammer