MTV Dießen am Ammersee

zu unserer Facebook-Site
  • 01_erste.jpg
  • 02_zweite.jpg
  • 03_kreis_rot.jpg
  • 04_jubel_rot.jpg
  • 05_kreis_grau.jpg
  • 06_jubel_grau.jpg

MTV gewinnt letztes Heimspiel der Saison

MTV Dießen - SpFrd Bichl 2:1 (1:1)

Nächster Erfolg für den MTV Dießen: Im letzten Heimspiel der Saison hat sich das Team vom Ammersee 2:1 (1:1) gegen die SpFrd Bichl durchgesetzt. Damit bleibt der MTV Zweiter in der A-Klasse 5 und auf Kurs Aufstiegsrelegation.

„Vor allem zu Beginn waren wir sehr dominant, doch wir haben unsere Chancen nicht genutzt. So war es bis zum Ende spannend, aber meine Mannschaft hat ein Mal mehr Moral bewiesen“, sagte MTV-Coach Philipp Ropers nach der Partie.

Immer wieder ließen die Dießener in der Anfangsphase den Ball über mehrere Stationen laufen und setzten sich in der gegnerischen Hälfte fest. Einzig im letzten Spielfelddrittel fehlten Genauigkeit und Zug zum Tor. So überstand Bichl den Beginn ohne Gegentreffer und wagte sich selbst nach vorn. Nach einer Ecke traf Michael Geißler sehenswert zur 1:0-Gästeführung (12.). Dießen schüttelte sich kurz, übernahm dann wieder das Zepter. Bichl blieb durch schnelle Konter gefährlich. Einmal behielt der starke MTV-Torwart Daniel Karthe im Eins-gegen-eins die Oberhand.

Als die Halbzeitpause schon nicht mehr fern war, kam Dießen noch einmal über die rechte Seite. Phillip Plesch scheiterte noch, doch Yannik Friedrich war zur Stelle und traf zum wichtigen Ausgleich (44.).

Den Schwung nahm die Heimmannschaft mit in die zweite Halbzeit. Friedrich wurde im Strafraum gefoult, Luis Vetter verwandelte den fälligen Strafstoß sicher und brachte den MTV in Führung (62.).

Anschließend verpassten es die Dießener, das Spiel zu entscheiden - und ließen einige aussichtsreiche Gelegenheiten ungenutzt. So war es bis zum Schlusspfiff ein spannender, offener Schlagabtausch. Mit dem besseren Ende für den MTV Dießen.

Mit einem Sieg am Sonntag in Haunshofen (15 Uhr) könnten die Dießener den zweiten Platz schon sicher machen.

 

FC Traubing - MTV Dießen II 1:7 (0:4)

Mit einem Schützenfest hat die Zweite Mannschaft des MTV Dießen die Saison beendet. Am Donnerstag gewann sie 7:1 (4:0) beim FC Traubing. Da die SpFrd Bichl II am Sonntag nicht mehr antraten, kam das Saisonende in der C-Klasse 5 für den MTV vorzeitig.

Gegen den FC Traubing ließ Dießen von Beginn an keinen Zweifel am Sieger aufkommen. Mit einem Doppelpack (8., 17.) gab Michael Sedlmeier die Richtung vor. Zudem trafen in der ersten Halbzeit noch Nick Busch (24.) und Max Schartl (35.).

In der zweiten Halbzeit erzielte Benjamin Steffes das 5:0 (47.), ehe Traubing der Ehrentreffer (60.) gelang. Anschließend machten Sedlmeier (61.) und Lucas Vief (83.) den klaren Auswärtssieg perfekt. 

In der Tabelle bedeutet das für Dießens Zweite Platz zwei mit 28 Punkten aus 14 Spielen und einem Torverhältnis von 47:12. Erfolgreichster Torjäger war Jan-Niklas Krapf mit neun Treffern.