MTV Dießen am Ammersee

zu unserer Facebook-Site
  • 06_MTV_-_Hohenrain.jpg
  • 03_MTV_-_Haunshofen_2.jpg
  • 05_MTV_-_Hohenrain.jpg
  • 01_Mannschaftsfoto_Rot.jpg
  • 04_Mannschaftsfoto_Grau.jpg
  • 02_MTV_-_Haunshofen_1.jpg

Wiedersehen mit dem Aufstiegstrainer

MTV Dießen - SG TSV Schäftlarn/SC Baierbrunn

Ein Wochenende hatten die Fußballer des MTV Dießen Zeit zum Durchatmen. Eine Schneedecke hatte sich über die Rasenplätze im Oberland gelegt und Fußballspiele verhindert. Mit umso mehr Schwung starten die Dießener dafür ins finale Saisondrittel der A-Klasse 5. Am Sonntag empfangen sie um 14 Uhr die SG TSV Schäftlarn/SC Baierbrunn.

„Wir haben gut trainiert und sind top-motiviert, an der Tabellenspitze zu bleiben“, sagt MTV-Coach Philipp Ropers. Um zu gewinnen, werde seine Mannschaft eine gute Leistung brauchen, ist sich der 28-Jährige sicher.

Immerhin war die SG eins von nur vier Teams, das vergangenes Wochenende im Einsatz war. Mit 2:1 setzte sich Schäftlarn gegen den MTV Berg II durch. In der Woche zuvor unterlagen die Schäftlarner Aufstiegsaspirant Erling-Andechs nur knapp mit 2:3.

Zudem kommt mit Florian Schober ein alter Bekannter ins Dießener Ammerseestadion. 2015 war der MTV mit ihm als Trainer in die Kreisklasse aufgestiegen. „Wir freuen uns natürlich auf das Wiedersehen, werden aber keine Geschenke verteilen“, sagt Ropers. Ein 3:0 wie im Hinspiel wäre da schon eher nach den Vorstellungen des Dießeners.