MTV Dießen am Ammersee

zu unserer Facebook-Site
  • 01_erste.jpg
  • 02_zweite.jpg
  • 03_kreis_rot.jpg
  • 04_jubel_rot.jpg
  • 05_kreis_grau.jpg
  • 06_jubel_grau.jpg

Kracher zum Punktspielstart - Erster gegen Dritten

Nach beinahe fünf Monaten Pause geht es für den MTV Dießen an diesem Wochenende wieder um Punkte. Und zum Punktspielstart der A-Klasse 5 im Jahr 2022 steht im Dießener Ammerseestadion direkt ein richtiger Kracher an. Denn der MTV empfängt am Sonntag (14 Uhr) als Tabellenführer den drittplatzierten TSV Königsdorf.

„Wir haben uns gut auf das Spiel vorbereitet und sind zuversichtlich, die drei Punkte in Dießen behalten zu können“, sagt MTV-Trainer Philipp Ropers. Dabei habe seine Mannschaft mit den Königsdorfern noch eine Rechnung offen.

Das Hinspiel im August musste der MTV nämlich mit 2:3 verloren geben. Insgesamt ist das Duell aber komplett ausgeglichen. Beide Teams konnten in der jüngeren Vergangenheit zwei Vergleiche gewinnen, eine Partie endete Remis.

Wo man genau steht, ist natürlich die Frage, die sich vor der Begegnung auch beide Trainer stellen. In den Testspielen haben beide Teams nicht vollends überzeugt. Während der MTV aber alle vier Spiele verlor, konnten die Königsdorfer immerhin zwei von vier Partien für sich entscheiden.

Besonders brisant ist diesmal die Tabellenkonstellation: Das Team vom Ammersee rangiert mit 38 Punkten auf Platz eins. Dahinter folgen Erling-Andechs und Königsdorf (je 36 Punkte). Das erste Punktspiel des Jahres kann also direkt ein wegweisendes sein.

Um 16 Uhr steht ebenfalls im Ammerseestadion das Duell beider zweiten Mannschaften in der C-Klasse an.