MTV Dießen am Ammersee

zu unserer Facebook-Site
  • 03_MTV_-_Haunshofen_2.jpg
  • 04_Mannschaftsfoto_Grau.jpg
  • 01_Mannschaftsfoto_Rot.jpg
  • 05_MTV_-_Hohenrain.jpg
  • 06_MTV_-_Hohenrain.jpg
  • 02_MTV_-_Haunshofen_1.jpg

Englische Woche endet erneut mit Niederlage

Die Serie ist gerissen. Nach drei Siegen in Folge musste der MTV Dießen in der A-Klasse 5 die zweite Saisonniederlage hinnehmen. Wieder verloren die Dießener am Ende einer englischen Woche. Diesmal unterlagen sie auf heimischem Platz dem TSV Tutzing 1:2 (0:1).

„Wir haben gegen einen starken Gegner den Kürzeren gezogen“, sagte MTV-Spielertrainer Philipp Ropers nach der Partie. Und den Grund dafür machte der 27-Jährige schnell klar: die mangelhafte Chancenverwertung besonders in der zweiten Halbzeit.

Den besseren Start in die Begegnung erwischten die Gäste. Nach wenigen Minuten hatten die Dießener Glück, nicht in Rückstand zu geraten. In der Folge entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel. Erfolgreich waren aber nur die Tutzinger. Marius Klettke traf mit einem strammen Schuss vom Strafraumeck zum 1:0 (38.). Bei diesem Stand ging es auch in die Kabinen. 

In der 59. Spielminuten musste der MTV den nächsten Rückschlag hinnehmen. Michael Gröschel stellte nach einer Ecke per Kopf auf 2:0. So leicht gaben sich die Dießener aber nicht geschlagen. „Wir haben wirklich Gas gegeben und uns viele Chancen erspielt“, berichtete Ropers. 

Es dauerte allerdings bis zur Schlussphase, ehe Luis Vetter mit einem Schlenzer den Anschlusstreffer zum 1:2 (83.) erzielte. In der üppigen Nachspielzeit warfen die Gastgeber noch einmal alles nach vorne. Vergeblich. Es blieb trotz mehrerer klarer Chancen beim 1:2.

Weiter geht’s für den MTV am Sonntag (15 Uhr) beim FC Seeshaupt.