MTV Dießen am Ammersee

zu unserer Facebook-Site
  • 01_Mannschaftsfoto_Rot.jpg
  • 04_Mannschaftsfoto_Grau.jpg
  • 02_MTV_-_Haunshofen_1.jpg
  • 06_MTV_-_Hohenrain.jpg
  • 03_MTV_-_Haunshofen_2.jpg
  • 05_MTV_-_Hohenrain.jpg

MTV startet erfolgreich in die neue Saison

Mit einem souveränen Auswärtssieg ist der MTV Dießen in die neue Saison gestartet. Beim 7:0 (3:0) gegen den SSV Marnbach-Deutenhausen ließ der MTV am Sonntagnachmittag keinen Zweifel am Sieger aufkommen. Dementsprechend gut war die Stimmung bei Dießens Coach Philipp Ropers nach der Partie.

„Wir sind gut vorbereitet und hoch motiviert in die Partie gegangen“, sagte Ropers. „Mit dem Sieg, vor allem ohne Gegentor, sind wir zufrieden.“ Den Torreigen hatte der 27-Jährige mit einem satten Linksschuss selbst eröffnet (10.). Danach erhöhten Phillip Plesch (29.) und Vincent Vetter per Strafstoß (40.) auf die komfortable 3:0-Halbzeitführung.

Dabei ließen die Dießener in der ersten Hälfte kaum einmal eine gefährliche Aktion der Gastgeber zu. Stattdessen verpasste es das Team vom Ammersee sogar, den ein oder anderen Treffer mehr zu erzielen. Doch das brachte die Dießener nicht aus der Fassung. Konzentriert und fokussiert spielten sie ihr Spiel weiter.

Das änderte sich auch in der zweiten Halbzeit nicht. Wieder war es Ropers, der die Richtung vorgab. Mit einem feinen Schlenzer erhöhte er auf 4:0 (55.). Danach waren es erneut Vetter nach einem Konter (61.) und Ropers mit einem direkt verwandelten Freistoß (71.), die das 6:0 besorgten.

Den Schlusspunkt unter eine geschlossene Mannschaftsleistung setzte schließlich Antonin Kusche (76.). Mit einem schönen Fernschuss stellte er auf 7:0. „Mit dem Sieg haben wir unser Ziel erreicht“, bilanzierte Ropers.

Der Trainer schränkte aber ein: „Wir wissen, dass jeder Sieg nur drei Punkte bringt. Am Donnerstag wollen wir nachlegen.“ Dann steht nämlich die nächste Ligapartie auf dem Plan. Zum ersten Heimspiel der Saison empfängt der MTV um 18.30 Uhr den FSV Höhenrain II, der bisher einen Sieg und eine Niederlage vorzuweisen hat.

MTV Dießen SSV Marnbach Deutenhausen