MTV Dießen am Ammersee

zu unserer Facebook-Site
  • IMG_0086.JPG
  • IMG_0083.JPG
  • herren_1.jpg
  • herren_2.jpg
  • team_2.jpg
  • team_1.jpg

MTV startet mit klarem Ziel in die neue Saison

Endlich wieder gemeinsam rennen, grätschen, kämpfen, siegen und feiern. Nach neun langen Monaten starten die Bayerischen Amateurligen in die neue Saison. Nach der wohl längsten Vorbereitung aller Zeiten geht es ab diesem Wochenende auch für die beiden Dießener Männerteams wieder um Punkte. Wobei die erste Mannschaft erst am nächsten Wochenende ins Spielgeschehen eingreift.

„Insgesamt bin ich mit der Vorbereitung sehr zufrieden“, bilanziert MTV-Trainer Philipp Ropers. Im Training war die Beteiligung hoch und die Testspielergebnisse seien sehr gut gewesen. Vier Siege feierte der MTV in den vier Vorbereitungsspielen. Bei den 4:0-Siegen gegen die Kreisklassisten Eching und Schondorf blieben die Dießener ohne Gegentor. Dazu kam ein 2:1-Sieg im ersten Test gegen Höhenrain und ein 6:2 im letzten Vorbereitungsspiel gegen Dettenschwang. Garniert wurde die Vorbereitung mit dem guten Abschneiden im Pokal. Erst in der dritten Runde war heuer Schluss für den MTV.

„Wir haben versucht, langsam in die Vorbereitung zu starten und die Intensität nach und nach zu steigern“, erklärt Ropers. Dazu kamen neben Training und Spielen noch weitere Aktionen wie das Fußball-Tennis-Turnier, das Elfmeterturnier und der Tag der offenen Tür beim MTV Dießen. „Auch damit sind wir sehr zufrieden“, sagt Ropers.

Sportlich sieht der 27-Jährige aber noch Luft nach oben: „Wir haben offensiv, defensiv und in den Umschaltsituationen Verbesserungspotenzial.“ Die Zeit bis zum ersten Saisonspiel in der A-Klasse 5 am Sonntag, 8. August, in Marnbach wollen die Dießener nutzen, um „letzte Dinge zu verbessern.“

Schon diesen Sonntag (16 Uhr) startet die MTV-Reserve in die C-Klasse 5. Daheim geht’s gegen den SV Wielenbach II. „Wir haben in der zweiten Mannschaft eine gute Mischung aus erfahrenen und vielen jungen Spielern“, berichtet Ropers. Einer 2:4-Niederlage gegen Eching II folgte zum Abschluss der Vorbereitung ein 3:1 gegen die Dettenschwanger Zweite.

Die Dießener Teams sind für die neue Saison gewappnet. Sie wollen sich in ihren Ligen nicht verstecken. Ganz im Gegenteil: „Wir wollen mit beiden Mannschaften aufsteigen“, gibt der Trainer eine klare Richtung vor. Der müssen die Spieler nun nur noch folgen.

B1E7BE5E C296 4AF7 B4FC 2115BD35B2B9