MTV Dießen am Ammersee

zu unserer Facebook-Site
  • 2018_Mannschaft-Bayernliga.jpg
  • Mannschaft_2019.jpg
  • damen_2.jpg
  • 2017-Aufstieg-Bayernliga.jpg

Niederlage beim Tabellenzweiten


Foto: MTV-Spielerin Franziska Haydn 

Nach dem Duell mit dem Tabellenersten am Wochenende zuvor unterlagen die MTV Frauen am 01. Mai auswärts beim Tabellenzweiten SC Amicitia verdient mit 2-0.

Schon nach wenigen Minuten zeichnete sich die Richtung des Spiel ab, die Gastgeberinnen zogen gewohnt ballsicher auf heimischen Kunstrasen ihr Spiel auf, die Diessnerinnen arbeiteten lauffreudig und diszipliniert gegen den Ball. Amicitia versuchte geduldig, die Lücken zu finden. Gefährlich wurde es vor allem nach Standards und diagonalen Bällen in den Strafraum. Bis 5 Minuten vor der Halbzeit hielt die MTV Defensive, dann sorgte ein Freistoß aus halblinker Position, den Johanna Appel zur verdienten Halbzeitführung verwertete.

In der zweiten Halbzeit kamen die MTV Frauen mutiger aus der Kabine, die erste gute Chance hatte Zoè Klein, ihr Linksschuss zisch knapp am Pfosten vorbei. Die Münchnerinnen waren weiter um Spielkontrolle bemüht und kamen zu guten Torabschlüssen und vielen gefährlichen Eckbällen. Der MTV Diessen wehrte sich nach Kräften und machte dem Favoriten das Leben schwer. Andrea Bichler gelang es, über die halbrechte Seite durchzubrechen, die Amicitia Keeperin konnte ihren Flachschuss allerdings parieren. Ein paar Minuten vor dem Ende sorgte dann Tamara Schneider mit einer Einzelaktion für den 2-0 Endstand.

Coach Nico Weis war mit der Leistung seiner Mädels zufrieden: „Mehr war für uns hier heute nicht zu holen, wir haben uns geschlossen und engagiert als Team präsentiert. Und gegen so eine starke Mannschaft pro Halbzeit ein Gegentor zu kassieren, ist aller Ehren wert.“

Am Wochenende kommt mit Thenried nun der Tabellendritte an den Ammersee. Anstoß ist am Samstag um 15 Uhr.

Der MTV spielte mit: Müske, Haydn, Bauer, Stemmer, Hack, Bichler, Stapff, Breitenberger, Baur (80. A. Bauer), Klein, Behr (71. Lehner)