MTV Dießen am Ammersee

zu unserer Facebook-Site
  • 2017-Aufstieg-Bayernliga.jpg
  • Mannschaft_2019.jpg
  • damen_2.jpg
  • 2018_Mannschaft-Bayernliga.jpg

Punkt beim Auftakt




Bei sonnigen Temperaturen trennten sich am Sonntag zum Rückrundenauftakt die Landesligafrauen des TSV Murnau und des MTV Diessen mit 0-0. 
 
In einem von Beginn an intensiven, von beiden Teams hochkonzentriert geführten Duell, stellte sich Murnau schnell als spielbestimmende Mannschaft heraus. Mit viel Ballbesitz und gepflegten Kurzpassspiel über das Zentrum versuchte die Heimmannschaft immer wieder aussichtsreiche Tormöglichkeiten herauszuspielen. Der MTV Diessen setzte auf schnelles Umschaltspiel und suchte tiefe Bälle in die Spitze. Große Tormöglichkeiten für beide Teams waren selten, Murnau agierte mit dem ein oder anderen Abschluss aus der zweiten Reihe und sorgte Mitte der ersten Halbzeit für einen Stressmoment im Diessner Fünfmeterraum, zweimal hatte Murnau die Nachschusschance, die MTV Defensive rund um Abwehrchef Sophie Bauer und Keeper Larissa Müske verteidgte aber auch diese Situation weg. Auf der anderen Seite strich ein Eckball von Julia Stapff nur Zentimeter am Kreuzeck vorbei.
 
Nach dem Seitenwechsel erhöhte Murnau in den ersten Minuten den Druck, die MTV Frauen taten sich schwer, für Entlastung zu sorgen. Die ganz großen Torchancen blieben weiterhin Mangelware. Die größten Chancen hoben sich beide Teams für die Schlussviertelstunde auf. Zunächst die Gastgeberinnen: Ein Freistoß von der rechten Seite von der Ex-Diessnerin Annabell Schmidt-Cabrera klatschte an den Pfosten. Auf der anderern Seite parierte Keeperin Laura Dessel einen Schuss von Andrea Bichler in höchster Not. Am Ende trennten sich die beiden Teams torlos.

Ein Wehrmutstropfen war die Verletzung der zweiten Ex-Diessnerin Celina Costantini, die 10 Minuten vor dem Ende vom Feld musste und anschließend Richtung Krankenhaus transportiert wurde. Die MTV Familie wünscht gute und schnelle Besserung!

"Es war unsere beste Leistung im Jahr 2022," resümierte Coach Nico Weis nach dem Spiel. "Wir standen 90 Minuten sehr kompakt, spielerisch wollen wir uns die nächsten Wochen verbessern und auch wieder mehr Torgefahr auf den Platz bringen." 

Kommendes Wochenende kommt die Regionalligareserve des FFC Wacker München nach Diessen. Anstoß ist am Samstag um 15 Uhr.