MTV Dießen am Ammersee

zu unserer Facebook-Site
  • damen_2.jpg
  • 2017-Aufstieg-Bayernliga.jpg
  • Mannschaft_2019.jpg
  • 2018_Mannschaft-Bayernliga.jpg

Klare Niederlage in Passau

(Fotograf: Armin Würfl)

In einem weitgehend einseitigen Fußballspiel gewann der Tabellenführer aus Passau verdient mit 4-0 gegen den MTV Diessen. Schon zu Beginn des Spiels hatten die Gastgeberinnen zwei Riesenchancen, früh in Führung zu gehen. Es dauerte allerdings eine knappe Viertelstunde, ehe Franziska Philipp zum verdienten 1-0 traf. 10 Minuten vor der Pause erhöhte Julia Müller erneut mit einem sehenswert herausgespielten Treffer auf 2-0. Kurz vor der Halbzeit hatte der MTV die beste Chance zum Anschlusstreffer. Ein abgefälschter Freistoß von Maria Breitenberger landete vor den Füßen von Andrea Bichler, die knapp über das das Tor schoss.
 
Nach der Halbzeit folgte die beste Phase der Ammersee Mädels, wirklich unter Druck setzen konnte das Weis Team die starken Gastgeberinnen aber nicht. Die Entscheidung fiel in der 70. Minute, als Passau einen schnellen Konter mustergültig zu Ende spielte und Elena Schmid zum 3-0, eine Minute später Chiara Rigano zum 4-0 trafen. Die Diessnerinnen kamen durch Jacky Behr und Andrea Bichler noch zu guten Chancen, der Ehrentreffer wollte aber nicht fallen.
 
"Passau war richtig stark, wir waren richtig schlecht, mehr gibts eigentlich nicht zu sagen," fasste Trainer Nico Weis das Spiel zusammen. "Wir werden in den nächsten Wochen wieder ein anderes Gesicht zeigen, da bin ich mir sicher!" Und das muss der MTV auch. Mit Passau, Amicitia, Thenried und Geratskirchen stehen die Tabellenplätze 1-4 als Gegner auf dem Programm. Am Samstag um 15 Uhr gehts in Diessen gegen Amicitia München.

Für den MTV spielten: Müske, Haydn (60. Piendl), Stemmer, Bauer, Liebl, Hack, Stapff (72. Behr), Breitenberger, Baur, Bichler, Klein