Anmeldeformulare 2020

MTV Dießen am Ammersee

zu unserer Facebook-Site
  • IMG_9267.JPG
  • abendsonne.JPG
  • damen_2.jpg
  • IMG_9250.JPG
  • maedchen.jpg
  • IMG_8792.JPG
  • marlies.jpg
  • IMG_6273.JPG
  • IMG_6384.JPG
  • IMG_6026.JPG
  • IMG_6024.JPG

AmmerseeCup 2019 lockt bekannte Fußballer nach Dießen

02 Ammerseecup 3

Bereits zum 14. Mal konnten die Mitglieder des MTV Dießen vor kurzem hunderte kleine und große Gäste und Fußball-Kids am Sportplatz zum „Ammerseecup“ begrüßen. Zwei Tage lang ging es im Ammerseestadion bei einem der größten Junioren-Fußballturniere in ganz Süddeutschland rund.

Seit Juli 2006 treffen sich jedes Jahr Anfang Juli fußballbegeisterte Jugendliche auf dem Sportgelände des MTV Dießen, um den bekannten „Ammerseecup“ auszuspielen.  80 Mannschaften aus der Region und einem Umfeld von etwa 200 Kilometer treten dabei immer parallel auf 5 Kleinfeldern an. Am Samstag spielen traditionell die U7, U8, U9 und 03 Ammerseecup4U12-Mannschaften und am Sonntag treten die U11, U10 und U13-Mannschaften an. Dabei sind auch immer Teams aus dem Profi-Umfeld. So konnten die Veranstalter in diesem Jahr die Mannschaften des FC Augsburg, TSV 1860 München und Fenerbahce Istanbul in Dießen begrüßen.

„Der Cup war wieder ein Riesenereignis. Wir haben tollen Fußball und spannende Spiele gesehen und auch organisatorisch hat das Team wieder super Arbeit geleistet“, sagte Andreas Thon, Vorsitzender des Fußball-Fördervereins und Leiter des Ammerseecup-Organisations-Teams, nach dem Turnier. Auch die Rückmeldungen von Zuschauern und Trainern waren durchweg positiv. Vor allem das gut besetzte, und dennoch ausgeglichene Teilnehmerfeld sorgte für Begeisterung und Spannung. Martin Perzul hielt am Mikrofon alle auf dem Laufenden. Im Essenszelt kamen vor allem die Grillmeister ins Schwitzen, sorgten sich aber um den Hunger jedes Einzelnen und das leibliche Wohl der Spielerinnen und Spieler sowie Zuschauer.

Als spielerische Attraktion fand außerdem das heiß begehrte km/h-Schießen statt. 80 Mannschaften, das heißt etwa 850 Spieler/innen und 170 Betreuer, bevölkerten die Sportanlagen unmittelbar am Ammersee. Dazu kamen noch weit über 1000 Zuschauer, die die spannenden Spiele verfolgten und die erstaunlichen Ballkünste der Nachwuchskicker bewunderten. Welchen Stellenwert und Bekanntheitsgrad das Turnier mittlerweile genießt, zeigt die starke Nachfrage nach den begrenzten Startplätzen. Das Teilnehmerfeld der meisten Altersgruppen ist häufig bereits wenige Tage nach Öffnung der Anmeldeportale belegt. Die Anmeldung für den nächsten Ammerseecup, der am 11. und 12. Juli 2020 stattfinden wird, ist aktuell bereits unter Anmeldung möglich.

Die Sieger der einzelnen Altersgruppen und Ergebnisse findet ihr hier.

Einen besonderen Dank richten die Veranstalter auch an die zahlreichen Sponsoren und Helfer, ohne die der diesjährige Ammerseecup kein so großartiger Erfolg geworden wäre:

Sparkasse Landsberg-Dießen, Immobilien Moll, VR Bank Starnberg-Herrsching-Landsberg eG, AllInTeamSports, Rewe Gayer, Eltern, Trainer, sämtliche Spielerinnen und Spieler des MTV, die mitgeholfen haben, der Spielmannszug Dießen St. Georgen, Wasserwacht Dießen, Feuerwehr St. Georgen, Familie DiMaggio, Barbara Mastaller-Gastl, Ammerseegymnasium, Elektro Thies, Bäckerei Ruch, Gemeinde Dießen, BRK, Gaststätte Veranda, Trachtenverein Dießen, Diether Sommerfeldt, D'Moosdapper, Zaunbau Hackl, Rudi Happach, Franz Sanktjohanser, Druckwerk IV 

 05 Christian Nerlinger04 Benny Lauth