MTV Dießen am Ammersee

zu unserer Facebook-Site
  • 01_erste.jpg
  • 02_zweite.jpg
  • 03_kreis_rot.jpg
  • 04_jubel_rot.jpg
  • 05_kreis_grau.jpg
  • 06_jubel_grau.jpg

Letztes Saisonspiel für den MTV

SV Bernried - MTV Dießen

Die Ausgangslage vor dem finalen Saisonspiel der A-Klasse 5 ist klar: Gewinnt der TSV Erling-Andechs beim bereits abgestiegenen SSV Marnbach-Deutenhausen ist er Meister und steigt in die Kreisklasse auf. Lassen die Andechser aber Punkte liegen, öffnet sich die Tür für den MTV Dießen, der am Sonntag (15 Uhr) beim SV Bernried zu Gast ist.

„So oder so wollen wir einen erfolgreichen Saisonabschluss feiern, um für den Fall mit einem guten Gefühl in die Relegation zu starten“, sagt MTV-Coach Philipp Ropers. Sollte der MTV nämlich auf Platz zwei bleiben, muss er zum Aufstieg eine Extrarunde drehen. Dann ginge es in Hin- und Rückspiel gegen den Zwölften der Kreisklasse 3.

Zunächst aber geht es am Sonntag nach Bernried. Für die Gastgeber ist die Saison quasi gelaufen. Sie sind aktuell Sechster und können sich auch nicht mehr verbessern. Dementsprechend liefen auch die vergangenen Spiele, in denen Bernried nur sporadisch punktete.

Die Bilanz beider Teams spricht klar für den MTV: Fünf Mal in Folge bezwang das Team vom Ammersee den SVB zuletzt. Das Hinspiel endete 3:0. „Bernried ist ein kampfstarkes Team, da gilt es für uns, noch einmal dagegen zu halten“, sagt Ropers. Und vielleicht gibt es am Sonntag dann ja doch schon Grund zum Feiern.