MTV Dießen am Ammersee

zu unserer Facebook-Site
  • 01_erste.jpg
  • 02_zweite.jpg
  • 03_kreis_rot.jpg
  • 04_jubel_rot.jpg
  • 05_kreis_grau.jpg
  • 06_jubel_grau.jpg

MTV verliert die Tabellenführung

TSV Pähl - MTV Dießen 1:1 (0:0)

Herber Dämpfer für die Fußballer des MTV Dießen: Im Rennen um die Aufstiegsplätze in der A-Klasse 5 hat das Team vom Ammersee zwei Punkte liegen gelassen. Beim TSV Pähl kam es nicht über ein 1:1 (0:0) hinaus. Die Tabellenführung ist damit futsch.

Die Geschichte des Spiels ist schnell erzählt. Im Prinzip lief es wie zuletzt oft für den MTV, wenn er in Pähl zu Gast war. Viel Ballbesitz, einige Torchancen, wenig Ertrag. Die Pähler hingegen verteidigten mit allen Mann konsequent in der eigenen Hälfte und nutzten eine ihrer zwei Konterchancen zur zwischenzeitlichen Führung.

„Es war ein hartes Spiel für uns und wir haben nicht unsere beste Leistung gezeigt“, resümierte MTV-Trainer Philipp Ropers. Letztlich musste er mit der Moral seiner Truppe aber doch zufrieden sein.

Dießen legte dominant los, ließ den Zug zum Tor aber vermissen - und hatte in der ein oder anderen Situation auch etwas Pech. Immer wieder spielten sich die Dießener gut ins letzte Spielfelddrittel. Dort fehlten ein ums andere Mal aber Präzision und Kreativität. Ohne Tore ging’s in Kabinen.

Im zweiten Abschnitt das gleiche Bild. Doch in der 53. Spielminute vollendeten die Gastgeber einen Konter zum 1:0.

In der Folge rannte der MTV an. Michael Sedlmeier gelang schließlich der Ausgleich (77.). Mehr sollte dem MTV trotz aller Bemühungen nicht gelingen.

Schon am Montag geht’s für die Dießener in Tutzing weiter. „Da zählen natürlich nur drei Punkte“, sagt Ropers.