MTV Dießen am Ammersee

zu unserer Facebook-Site
  • 01_erste.jpg
  • 02_zweite.jpg
  • 03_kreis_rot.jpg
  • 04_jubel_rot.jpg
  • 05_kreis_grau.jpg
  • 06_jubel_grau.jpg

MTV will Bilanz in Pähl aufbessern

TSV Pähl - MTV Dießen 

Nach dem Remis zum Punktspielstart gegen Königsdorf wartet auf den MTV Dießen das erste Auswärtsspiel des Jahres. Am Sonntag (14 Uhr) ist das Team vom Ammersee beim TSV Pähl zu Gast. Dabei haben die Dießener an den Rivalen aus der A-Klasse 5 nicht nur gute Erinnerungen.

„Gegen Pähl haben wir uns in den vergangenen Jahren stets schwer getan - vor allem auswärts“, warnt MTV-Coach Philipp Ropers. Die vergangenen beiden Partien beim TSV unterlag Dießen. Daheim gewannen die Dießener in der Hinrunde zwar 5:2, dabei mussten sie aber erst einen 0:2-Rückstand drehen. Woher die Schwierigkeiten kommen? Da lässt sich nur spekulieren.

Denn in der Tabelle liegen die Teams weit auseinander. Der MTV thront mit 39 Punkten auf Platz eins, Pähl ist mit 21 Zählern Elfter. „Wir sind Tabellenführer und das wollen wir auch zeigen“, kündigt Ropers an. Für ihn gibt es keine Ausreden. Es zählen nur die drei Punkte.

Neuigkeiten gibt es auch für die Zuschauer: Denn ab Sonntag gibt es keine coronabedingten Einschränkungen mehr - weder auf noch neben dem Platz.