Anmeldeformulare 2020

MTV Dießen am Ammersee

zu unserer Facebook-Site
  • herren_1.jpg
  • team_2.jpg
  • IMG_0083.JPG
  • herren_2.jpg
  • team_1.jpg
  • IMG_0086.JPG

MTV-Männer starten in die Vorbereitung

Am 31. Oktober 2020 haben die Fußballer des MTV Dießen ihr bisher letztes Spiel bestritten. Mit 5:0 gewannen sie im Ligapokal beim SV Unterhausen. Danach begann eine lange Zeit der Ungewissheit und des Wartens. Den Ligapokal gibt es nicht mehr. Die Liga wurde abgebrochen und nach Quotientenregel gewertet. Als Dritter bleiben die Dießener in der A-Klasse. Nun aber besteht Hoffnung.

Es sieht gut aus, dass spätestens im August die neue Saison beginnt. Die Vorbereitung steht also unmittelbar bevor. Schon seit Wochen kicken die Dießener einmal pro Woche, um langsam wieder reinzufinden. Die Beteiligung ist hoch, die Spieler sind voller Vorfreude.

Trainer der Männer-Mannschaften bleibt Philipp Ropers. Der 27-Jährige wird den MTV auch in der kommenden Spielzeit als Spielertrainer anführen. „Wir sind froh, dass es zusammen weitergeht“, sagt MTV-Fußballchef Nico Weis. Die Mannschaft habe sich auf und neben dem Platz gut entwickelt.

Philipp Ropers 2 MTV

„Wir waren vergangene Saison gut drauf und hätten im Saisonendspurt die Aufstiegsplätze noch einmal angegriffen“, sagt Ropers. „Das wollen wir diese Saison nachholen.“ Der Motivation seiner Spieler habe das keinen Abbruch getan.

Trotz zahlreicher Angebote anderer Vereine bleiben die MTV´ler nahezu in der gleichen Besetzung zusammen. Lediglich Stürmer Lucas Carvalho verlässt den MTV. Er kehrt in seine Heimat Brasilien zurück und wurde am Samstag mit einem internen Spiel elf-gegen-elf verabschiedet. Der harte Kern um Kapitän Vincent Vetter bleibt aber bestehen.

Verstärkt werden die Dießener zur kommenden Saison von mehr als zehn Jugendspielern, die in den Seniorenbereich aufsteigen. Viele der jungen Spieler trainiert Ropers schon seit Jahren und feierte mit ihnen mehrere Aufstiege. „Wir werden zum Saisonstart qualitativ nicht nur in der Spitze, sondern auch in der Breite sehr gut aufgestellt sein“, verspricht der Trainer.

Am Ammersee sind sie heiß auf den Saisonstart. Die fußballfreie Zeit war den Dießenern merklich zu lang. Ungenutzt ließen sie die vergangenen Monate aber nicht verstreichen. „Wir haben unsere Kabine renoviert und zu einem richtigen Schmuckstück gemacht“, verrät der Trainer. Und sobald es möglich ist, wollen die Kicker auch wieder ihre beliebte Turnierreihe mit Fußballtennis und Elfmeterschießen anbieten.