MTV Dießen am Ammersee

zu unserer Facebook-Site
  • herren_1.jpg
  • team_1.jpg
  • IMG_0086.JPG
  • IMG_0083.JPG
  • team_2.jpg
  • herren_2.jpg

MTV Dießen II gewinnt in Marnbach deutlich

Die Reserve des MTV Dießen bleibt nach dem Re-Start weiter ungeschlagen. Nach zwei Unentschieden zu Beginn gelang der Mannschaft um Trainer Matteo Bonomo nun der erste Sieg. Beim SSV Marnbach-Deutenhausen II gewann der MTV mit 6:1 (2:0) und bleibt weiter im Verfolgerfeld der C-Klasse 5.

Es war zunächst weniger ein Feuerwerk, sondern viel mehr schwere Kost, die die Zuschauer in Marnbach geboten bekamen. Für den ersten Höhepunkt sorgte Daniel Seidel, der die Dießener mit einem Fernschuss in Führung brachte (12.). Danach neutralisierten sich beide Teams weitestgehend. Der MTV war zwar leicht feldüberlegen, kam aber kaum zu guten Abschlüssen. Glück hatten die Dießener hingegen, als ein Fernschuss der Gastgeber kurz vor der Pause am Pfosten landete. In der 45. Spielminute konnte Lucas Vief per Foulelfmeter auf 2:0 für das Team vom Ammersee erhöhen.

In der Halbzeitpause schien Bonomo die richtigen Worte gefunden zu haben. Sein Team agierte nun wieder zielstrebiger. Sascha König und Lucas Vief erhöhten durch ihre Treffer (64./66.) auf 4:0. Spätestens mit dem sehenswerten 5:0 (75.) durch Daniel Seidel, der den Ball gefühlvoll ins Tor chippte, war die Partie entschieden. Der Heimmannschaft gelang noch der Ehrentreffer (78.), ehe Ludwig Schranner (81.) mit einem direkten Freistoßtor den 6:1-Endstand besorgte.

Weiter geht es für den MTV Dießen II erst am 18. Oktober im Ligapokal auswärts gegen Erling-Andechs II.