Anmeldeformulare 2020

MTV Dießen am Ammersee

zu unserer Facebook-Site
  • team_1.jpg
  • IMG_0083.JPG
  • herren_1.jpg
  • herren_2.jpg
  • team_2.jpg
  • IMG_0086.JPG

MTV Dießen kassiert erste Niederlage nach Re-Start

MTV Männer neue Trikots von VW

In neuem Gewand: Die Männer des MTV Dießen haben einen neuen Trikotsatz bekommen. Die Volkswagen Auto & Service PIA GmbH Landsberg stellt den Dießenern die Trikots im Zuge der Aktion #wedrivefootball zur Verfügung. Zur Übergabe kam Franz Nebel (Mitte), zertifizierter Verkaufsberater für VW-Automobile, mit dem neuen Volkswagen ID.3 ins Ammerseestadion.

Die erste englische Woche nach der Wiederaufnahme des Punktspielbetriebs hat der MTV Dießen mit einer Niederlage beendet. Beim FC Seeshaupt unterlag das Team vom Ammersee nach einer schwachen Leistung mit 3:1 (1:0).

„Es war eine verdiente Niederlage, wir haben zu viele Fehler gemacht“, bilanzierte MTV-Spielertrainer Philipp Ropers. Auf dem kleinen Platz in Seeshaupt kamen die Gastgeber von Beginn an besser zurecht. Das erste Geschenk des MTV nutzte Thomas Andre (10.) zum 1:0. Offensiv kam in Halbzeit eins beinahe nichts von den Dießenern. „Das war eine schwache Mannschaftsleistung, wir haben uns zu wenige Torchancen herausgespielt“, so Ropers. Seeshaupt zeigte sich zweikampfstark und agierte clever.

Nach dem Seitenwechsel nutzte erneut Andre (48.) den nächsten Patzer der Dießener und erhöhte auf 2:0. Nur kurz darauf gelang Benedikt Ertl (52.) aus einem Gewühl im Strafraum heraus der Anschlusstreffer. Im Gegensatz zu den vergangenen beiden Spielen blieb die Dießener Aufholjagd diesmal aber aus. Nach einem Freistoß erzielte Jakob Höhler (63.) per Kopf den 3:1-Endstand. Die Dießener agierten an diesem Tag glücklos im Abschluss. „Das ist natürlich ärgerlich und ein Rückschlag für uns“, sagte Ropers.

Er richtete den Blick aber bereits nach vorne, denn am Mittwoch ist der MTV beim ASC Geretsried zu Gast (19.30 Uhr). „Wir müssen jetzt den Kopf hochnehmen, uns sammeln und am Mittwoch in Geretsried mit aller Kraft zurückschlagen.“ Es ist das erste Aufeinandertreffen zwischen Dießen und dem ASC, derzeit Tabellensechster. Die Partie wurde im Herbst vergangenen Jahres aufgrund schlechter Witterung verschoben und kann in Folge der Corona-Pandemie erst jetzt nachgeholt werden.