Anmeldeformulare 2020

MTV Dießen am Ammersee

zu unserer Facebook-Site
  • IMG_0083.JPG
  • herren_2.jpg
  • team_2.jpg
  • team_1.jpg
  • herren_1.jpg
  • IMG_0086.JPG

Dießen setzt Siegesserie trotz schwacher Leistung fort

Bei regnerischem Oktoberwetter konnte der MTV Dießen nach zäher Partie den TSV Schäftlarn mit 4:1 (1:0) besiegen. Damit baut der MTV seine Siegesserie in der A-Klasse 5 auf sechs Spiele in Folge aus und bleibt vorerst Zweiter.

Dießen begann gut. Nach langem Abschlag von Torwart Michael Heinrich konnte sich Vincent Vetter in der 9. Minute gegen den gegnerischen Torwart durchsetzen und auf seinen mitaufgerückten Bruder Luis quer legen, der nur noch einschieben musste. Danach verloren die Dießener ihre Linie. Mehr als ein paar Halbchancen kamen nicht zustande. Doch auch die Gäste blieben offensiv weitestgehend harmlos, sodass es beim Stand von 1:0 in die Kabinen ging.

Die zweite Halbzeit war auf dem teilweise matschigen Rasen geprägt von Zweikämpfen und vielen Diskussionen. Deshalb dauerte es bis Alexander Hummer (72.) auf 2:0 erhöhen konnte. Nachdem Andreas Schranner noch am Torwart gescheitert war, musste Hummer nur noch abstauben. Drei Minuten später war es Philipp Ropers, der nach starker Vorarbeit von Basti Weber, den letzten Gegenspieler aussteigen ließ und trocken zur 3:0 Führung einschob.

Kurz danach gelang dem TSV Schäftlarn der verdiente Ehrentreffer (77.). Den 4:1-Endstand besorgte Luis Vetter in der Schlussminute. Er verwandelte einen Foulelfmeter flach ins linke Eck.