Anmeldeformulare 2020

MTV Dießen am Ammersee

zu unserer Facebook-Site
  • team_2.jpg
  • IMG_0086.JPG
  • IMG_0083.JPG
  • herren_2.jpg
  • team_1.jpg
  • herren_1.jpg

Dießens Reserve weiter unaufhaltsam

Die zweite Mannschaft des MTV Dießen war am vergangenen Sonntag bei der zweiten Mannschaft des TSV Tutzing zu Gast. Der MTV trat mit breiter Brust an, da er die ersten beiden Spiele souverän durch jeweils überzeugende Mannschaftsleistungen gewinnen konnte. Der TSV Tutzing bereitete den MTV‘lern an diesem Tage aber deutlich mehr Probleme, dennoch reichte es zum 3:2 (2:2)-Sieg.

Die Tutzinger spielten die gesamte Partie über sehr diszipliniert, setzten den MTV früh unter Druck, sodass der MTV nicht wie gewohnt diszipliniert das Spiel von hinten aufbauen konnte. Trotzdem kamen die Dießener früh durch einen schönen, strammen Fernschuss von Jan Kiechle aus circa 25 Metern in Führung. Aber nur kurze Zeit später verwandelten die Gastgeber einen verdienten Elfmeter (nach einem Fehler im Dießener Spielaufbau) zum Ausgleich. Im Verlauf der ersten Halbzeit erzielte erst der MTV das 2:1, später konnte Tutzing zum 2:2 ausgleichen. Simon Brieger zeigte beim 2:1 wiederum seine Torjägerqualitäten, in dem er einen Ball im Sechzehner schnell annahm und unhaltbar ins Kreuzeck verwandelte. Brieger führt damit die Torjägertabelle nach drei Spielen mit fünf Toren an.

In der zweiten Halbzeit zeigte sich ein ähnliches Spiel wie zuvor. Beide Mannschaften versuchten Kontrolle über das Spiel zu erhalten. Dabei ergaben sich Chancen auf beiden Seiten. Eine davon nutzte der MTV durch Sebastian Wölk. Dieser brach mit einem langen Solo auf der linken Seite durch, dribbelte sich in den Sechzehner und bezwang den Keeper im 1-gegen-1 mit einem Beinschuss. Der TSV setzte in den letzten 20 Minuten des Spiels alles auf Angriff. Die gesamte Dießener Mannschaft hielt aber geschlossen dagegen und konnte somit den knappen Sieg bis zum Schluss halten.

In Summe zeigte der MTV in diesem Spiel keine spielerische Glanzleistung, konnte aber durch Wille und Einsatz das knappe Spiel gewinnen. Die MTV‘ler haben am nächsten Wochenende spielfrei und spielen erst wieder am 15.09 auswärts gegen die zweite Mannschaft des SC Wörthsee.