Anmeldeformulare 2020

MTV Dießen am Ammersee

zu unserer Facebook-Site
  • team_2.jpg
  • herren_1.jpg
  • IMG_0083.JPG
  • herren_2.jpg
  • IMG_0086.JPG
  • team_1.jpg

MTV Dießen startet wieder in der A-Klasse 5

Mit 5:1 besiegte der MTV Dießen am letzten Spieltag der vergangenen Saison den SV Bernried und beendete die Spielzeit damit auf dem fünften Platz. Es war ein versöhnlicher Abschluss einer Saison, in der sich die Dießener früh aus der Aufstiegsregion verabschiedeten. So treten sie weiterhin in der A-Klasse 5 an und starten motiviert in die neue Saison.

„Die Vorbereitung war sehr gut“, sagt MTV-Coach Philipp Ropers. Er hatte schon zum Ende der vergangenen Spielzeit die Verantwortung übernommen, nachdem Peter Zirbes aus privaten Gründen etwas kürzertreten wollte. „Hohe Trainingsbeteiligung und hohe Trainingsintensität“, lobt Ropers seine Mannschaft. Auch mit den Testspielleistungen zeigt sich der Spielertrainer zufrieden, auch wenn die Ergebnisse das nicht immer zeigten.

Zum Abschluss der Vorbereitung gewann der MTV Dießen

Auf eine 3:4-Niederlage gegen den A-Klassisten SV Wessobrunn-Haid zum Auftakt der Vorbereitung folgte ein 1:1-Unentschieden gegen den A-Klassisten Rott. Gegen den Kreisklassen-Aufsteiger TSV Schondorf verloren die Dießener erneut mit 3:4. Zum Abschluss der Vorbereitung gab es dann doch noch einen Sieg. 5:1 lautete der Endstand gegen den FC Dettenschwang.

Neben der Verantwortung als Trainer gab es auch Änderungen im Kader des MTV. Während Lucas Carvalho (SV Pullach) und Paul Auerbach (FC Wacker München) den Verein verließen, kehrte Luis Vetter aus der Jugend des Regionalligisten FC Memmingen zu seinem Heimatverein zurück. Zudem sollen ein paar A-Jugendliche nach und nach an den Seniorenbereich geführt werden.

Ropers erwartet eine ausgeglichene Liga

In der neuen Saison möchten die Dießener „von Anfang an und bis zum Ende oben mitspielen“, erklärt der Trainer. Ropers erwartet eine ausgeglichene Liga. „Ich denke, die beiden Absteiger MTV Berg II und TSV Schäftlarn sowie Erling-Andechs, das sich gut verstärkt hat, werden relativ stark sein“, prognostiziert Ropers. Zum Auftakt der Saison 2019/20 empfängt der MTV Dießen am Sonntag, 11. August, um 15 Uhr den SV Wielenbach, Siebter der Vorsaison.