MTV Dießen am Ammersee

zu unserer Facebook-Site
  • IMG_8792.JPG
  • IMG_6384.JPG
  • abendsonne.JPG
  • IMG_9267.JPG
  • marlies.jpg
  • IMG_6024.JPG
  • maedchen.jpg
  • damen_2.jpg
  • IMG_6273.JPG
  • IMG_9250.JPG
  • IMG_6026.JPG

Frank Fastl erhält Ehrenamtspreis

Frank Fast erhält EhrenamtspreisGroße Ehre für unseren früheren zweiten Abteilungsleiter und MTV-Urgestein Frank "Zappi" Fastl. Bei der DFB-Sonderehrung im Rahmen eines Bundesligaheimspiels des FC Bayern wurde der 40-Jährige ausegzeichnet. 80 Personen aus verschiedenen Vereinen der vier Fußballkreise des Bezirks Oberbayern - je 20 engagierte Frauen und Männer aus den Kreisen Zugspitze, Inn/Salzach, Donau/Isar und München - wurden für ihre langjährige ehrenamtliche Tätigkeit mit der DFB-Uhr sowie einer Urkunde ausgezeichnet. Daneben erhielten sie ein Geschenk des BFV, Bezirk Oberbayern sowie vom FC Bayern München.

Der Vorsitzende des Bezirkes Oberbayern, Robert Schraudner, begrüßte Jan-Christian Dreesen, stellv. Vorstandsvorsitzender des FC Bayern München sowie "Hausherrn" und bedankte sich für die Einladung. Ehrengast war die stellvertretende Ministerpräsidentin und Bayerische Staatsministerin für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie, Ilse Aigner. Abgerundet wurde dieses unvergessliche Erlebnis und dieser eindrucksvolle Tag für Frank Fastl, glühenden Fan des FC Bayern, mit einem Heimsieg.

Verkauf für neuen MTV-Kalender startet

kalenderAm kommenden Dienstag, dem 1. Dezember, startet der Verkauf des neuen MTV-Kalenders für das Jahr 2016. Seit 2011 gibt es jährlich eine neue Version des Kalenders mit aktuellen Bildern aller Dießener Fußballmannschaften. Im Laufe der Zeit hat sich der Kalender zu einem echten Sammlerstück entwickelt, in dem wunderbar die Entwicklung der Jugendspieler verfolgt werden kann - ein Hingucker für alt und jung. In diesem Jahr gibt es den Kalender im neuen Design für 10 Euro, entweder direkt bei den Trainern oder an folgenden Verkaufsstellen: Araltankstelle Dießen, Weibsbilder, Drogeriemarkt Loh. Zudem veranstaltet der MTV Dießen am Samstag, 12. Dezember, eine Verkaufsaktion für den Kalender sowie MTV-Mützen und Schals vor der Sparkasse. Infos bei Tobias Hartmann unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 017647348336.

Für bessere Platzverhältnisse

sandhuegel

Insgesamt 80 Tonnen Sand wurden auf den Sportplätzen in der Jahnstraße verteilt

drainagetanker

Die völlig verstopften Drainagen wurden komplett durchgespült

Rasenretteraktion des MTV Dießen zeigt erste Erfolge

Es ist Mittwochvormittag. Am Himmel türmen sich bereits dunkle Wolken auf. Die Trainer des MTV Dießen gehen ihren alltäglichen Arbeiten nach. Die einen sitzen in der Schule, manche in der Uni und andere machen ihren Job. Doch egal wo sie auch sind. Alle schauen mit bangem Blick Richtung Himmel und befürchten bereits das schlimmste: Regen. Und das, was danach folgen soll. Schon passiert es. Die ersten Tropfen fallen. Nach einer Stunde Dauerregen wagt sich der erste Trainer an den Sportplatz, um die Platzverhältnisse zu begutachten. Direkt danach folgt die Info an alle Kollegen: „Die Plätze stehen unter Wasser und sind nicht bespielbar. Alle Trainings absagen!“

Dieses Szenario ist mittlerweile wohl auch vielen Eltern gut bekannt, denn allzu oft musste das Fußballtraining wegen metergroßen Pfützen auf den Sportplätzen ausfallen. Doch das hat sich nun geändert. Gegen Ende der vergangenen Saison wurden erste Maßnahmen eingeleitet, um die Platzqualität in Dießen zu verbessern. Insgesamt 13.400 Euro hat die Fußballabteilung des MTV Dießen dafür in die Hand genommen. 8.570 Euro konnten aus Spenden gewonnen werden. Den restlichen Betrag übernahm die Sparte Fußball und der Fußball-Förderverein.

Als ersten Schritt wurden von der Firma AWE Umweltservice GmbH aus Weilheim die völlig verstopften Drainagen, die ein Abfließen des Regenwassers unmöglich machten und somit für Unebenheiten im Platz und zu Schäden im Graswuchs sorgten, durchgespült. Danach wurden von Dahoam Haus & Garten Service und Hackl Tor- und Zaunbau Bohrungen in den Sickerschächten vorgenommen, um den Abfluss des Regenwassers zum Bach neben dem Minigolfplatz wieder möglich zu machen. Als bisher letzten Schritt wurden dann die beiden Plätze in der Jahnstraße mit einem Spezialgerät aerifiziert. Hunderte 20 cm tiefe Löcher wurden in den Boden gestampft. Damit soll die Wuchsfähigkeit des Rasens verbessert und der Wasserabfluss erleichtert werden. Anschließend verteilten die Mitarbeiter der Helmut Sontheim Landschaftspflege aus Andechs insgesamt 80 Tonnen Sand auf den Plätzen. Das Besanden hilft die richtige Humus-/Sand-Mischung herzustellen und die Lüftungslöcher zu erhalten, wodurch der Platz Nässe besser verträgt und robuster bei hoher Beanspruchung wird.

Eine Trainings- oder Spielabsage wegen Unbespielbarkeit des Platzes infolge von Regen gab es seitdem nicht mehr. Der Erfolg ist unverkennbar. Im Frühjahr 2016 sind weitere Maßnahmen in einer Größenordnung von 5.000 Euro geplant. Denn da der Rasen dem MTV Dießen gehört, bleibt die Pflege und Erhaltung auch Vereinssache. Ein Ausweichen auf den Sportplatz des Ammerseegymnasiums ist nicht gestattet.

Der MTV Dießen bedankt sich für die Spenden bei: Fastl Frank, Beausencourt Patrik, Odinius Ralf, Salbach Ingeborg, Klassen Ortrud, Ropers Jens, Götzfried Franz, Schaaf Elisabeth und Manfred, Greifzu Mario, Albrecht Heike, Brainsphere Informationworks GmbH, Singer Franziska und Christoph, Kummer-Lentzsch Max und Lentzsch S., Hauser Julia, Rapp Johann, Braunschweiger Ralf und Petra, Enderle Gerhard, Schuetz Johann und Franz, Steck Günther, Dannenberg Dr. Frank, Oefele Stefan, Apadula Enrico und Annemarie, Bauer-Carlile Heidi, VR-Bank Landsberg Ammersee, Burchert Ursula, Sparkasse Landsberg-Dießen, Fußball-Förderverein Dießen

Werden auch Sie Rasenretter! Infos dazu gibt es hier.

rasenretter

Mit einem Spezialgerät wurde der Rasen aerifiziert

Neuer Kleinbus für den MTV Dießen

bus

Es ist das Grauen eines jeden Jugendtrainers. Die Mannschaft steht versammelt am Sportplatz, bereit, zum Auswärtsspiel aufzubrechen. Doch niemand ist da, um die Spieler auch dorthin zu bringen. Ein Trainer und vielleicht ein Elternteil mit Auto sind zu wenig, um einen 13- oder 14-köpfigen Kader der C-, B- oder A-Junioren zu transportieren.

Daher hat der MTV Dießen nun einen dringend benötigten, neuen Kleinbus, der es allen Beteiligten erleichtert, zu Auswärtspartien zu fahren. Denn ab einer gewissen Altersgruppe der Jugendmannschaften wird es immer schwieriger, genügend Eltern zu motivieren, den Verein bei den nötigen Fahrten ins Umland zu unterstützen. Aber auch die Herren- und Damenmannschaften reisen gerne mit dem Bus zu weit entfernten Auswärtsspielen, da die gemeinsame Fahrt immer wieder gute Stimmung bringt und das Teamgefühl stärkt. Außerdem nutzt auch das Jugendzentrum Dießen den Fußball-Bus regelmäßig in den Ferienzeiten.

Der Bus, den der MTV bisher in Gebrauch hatte, war elf Jahre alt. Immer wieder standen kostspielige Reparaturen an, was das Fahrzeug zu einer rollenden Spardose machte. Er konnte aber immerhin noch zu einem guten Preis verkauft werden. Für den neuen Bus konnte das Autohaus Lukas in Dießen ein sehr gutes Angebot machen. Die Gespräche kamen zustande, da der alte Bus immer wieder dort repariert wurde.

Um den Bus zu finanzieren (Rate und Versicherung), soll er an den Außenflächen mit Sponsorenlogos beklebt werden. Folgende Firmen haben sich bereits einen Platz gesichert: Schlosserei Spensberger, Dießen; CA Akademie AG; Qunis; Autohaus Lukas. Noch gibt es eine Reihe von weiteren Werbeflächen, die von Unternehmen und Firmen genutzt werden können. Die Preise für ein Jahr liegen zwischen 100 Euro und 550 Euro - je nach Größe und Platz.

Der Bus wird jedes Wochenende von verschiedenen Mannschaften genutzt und hat einen Verbreitungsradius von bis zu 200 Kilometern. Die Damenmannschaft, die in der Landesliga (zweithöchste Amateurklasse) antritt, ist mit dem Bus nahezu in ganz Bayern unterwegs und die Jugendmannschaften bestreiten mit dem Vereinsbus auch ihre Fahrten zu größeren Turnieren. Dadurch wird das Fahrzeug durch Spieler, Eltern, Passanten, Autofahrer und Turnierbesucher wahrgenommen.

Wenn Sie auch Bus-Sponsor werden wollen, nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ausblick auf die Saison 2015/16

Liebe Besucher der Fußball-Homepage,

nach einer erfolgreichen Saison 2014/15 sind in der Fußballsparte des MTV Dießen die Planungen für die neue Spielzeit 2015/16 abgeschlossen und auch diesmal ist der MTV in den vier Abteilungen Damen, Herren, Junioren und AH wieder hervorragend aufgestellt.

Unsere Damenmannschaft konnte sich hervorragend in der Landesliga etablieren und sogar Aufstiegsluft schnuppern. Trainer Nico Weis verzeichnet einen so regen Zulauf, dass erneut eine zweite Damenmannschaft für den Spielbetrieb gemeldet wurde und neue Spielerinnen teilweise sehr lange Anreisen auf sich nehmen, um beim MTV Dießen spielen zu können. Die Damen wollen sich auch im zweiten Jahr weiter in der Landesliga etablieren, aber durchaus auch wieder in der oberen Tabellenhälfte mitwirken, wenn sich die Gelegenheit dazu bietet. Die Juniorinnen bilden die Basis für unsere Damenteams. Hier gelingt es schon über viele Jahre, weiblichen Nachwuchs zu entwickeln und mit Spielerinnen von auswärts zu einer homogenen Einheit zu verbinden.

Unsere Herrenmannschaften gehen mit hoher Motivation in die neue Saison. Nach dem Aufstieg der Ersten in die Kreisklasse ist im kommenden Spieljahr wieder der Angriff auf die Tabellenspitze im Visier. Für die Zweite geht es weiterhin darum, mit einem jungen Team in der B-Klasse gut mitzuspielen.

Im Juniorenbereich gelang es erneut, die Unabhängigkeit zu erhalten und insgesamt 12 Teams in allen Altersklassen aus eigener Kraft für den Spielbetrieb zu stellen. Die U13 darf dabei nach dem Aufstieg in der vergangenen Saison erstmals in der Kreisliga angreifen. Mit drei Trainern mit DFB-Jugend-Elite-Lizenz, drei Trainern, die sich gerade in Ausbildung zum C-Lizenz Trainer befinden, und einer Reihe von Juniorenspielern, die sich unter Anleitung erfahrener Trainer im Jugendbereich einbringen, ist die MTV-Jugend so gut ausgestattet wie noch nie zuvor. Eine vergleichbare Trainerqualität ist in weitem Umkreis nicht zu finden. Die verantwortlichen sportlichen Leiter führen regelmäßige interne Weiterbildungen durch, um ihr Wissen im Verein weiterzugeben. Wir legen weiterhin sehr großen Wert darauf, die Arbeit in unserem Fußball-Ausbildungszentrum durch den Ausbau unserer Kooperationen und Kompetenzen noch weiter zu verbessern.

Unsere AH befindet sich zum aktuellen Zeitpunkt traditionell bereits mitten im Spielbetrieb und freut sich auf weiteren Zuwachs.

Weitere Informationen zu den einzelnen Mannschaften, Trainern und Trainingszeiten findet ihr unter den jeweiligen Menüpunkten.

Was für die kommende Saison ebenfalls erfreulich ist, ist der Zuwachs an ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern. Nur so können die immer komplexer werdenden Anforderungen gemeinsam bewältigt werden. Nach den Sommerferien werden wir hier unser aktuelles Organigramm veröffentlichen.

Wir freuen uns auf euren Besuch. Hier auf der Homepage, aber vor allem bei unseren Spielen.

Jens Ropers
Spartenleiter 
MTV Dießen Fußball