MTV Dießen am Ammersee

zu unserer Facebook-Site
  • IMG_6384.JPG
  • IMG_6024.JPG
  • IMG_6273.JPG
  • IMG_9267.JPG
  • marlies.jpg
  • IMG_6026.JPG
  • damen_2.jpg
  • abendsonne.JPG
  • IMG_9250.JPG
  • maedchen.jpg
  • IMG_8792.JPG

Sparte Fußball hat neuen Leiter

Im Zuge des AmmerseeCups wurden Jens Ropers und Ingo Bollinger offiziell aus ihren Ehrenämtern beim MTV Dießen verabschiedet. Die Nachfolger stehen schon parat und wurden in der Jahreshauptversammlung der Sparte Fußball gewählt. Jens Ropers trat aus seiner Position als Spartenleiter zurück und übergab seine ehrenamtlichen Aufgaben an Martin Perzul. Auch der Posten des Kassenwarts wurde neu besetzt werden.

Zufrieden blickte Jens Ropers auf seine Zeit in der Führungsposition im Dießener Fußball zurück. Vor allem über den Zustand der Plätze könne er sich heute freuen, berichtete Ropers rückblickend. Den Trainingsplatz wieder auf Vordermann zu bringen und den Hauptplatz in ein saftiges Grün zu verwandeln, zählte er in den vergangenen Jahren zu seinen Hauptaufgaben. „Tränchen“ treibe es ihm vor allem in die Augen, wenn er sehe wie insgesamt die Unterstützung, vor allem in der Fülle an Personen nach und nach zurückginge. Darin sieht Ropers auch eine der Hauptaufgaben des neuen Spartenleiters. Er müsse wieder mehr Leute zur Hilfe bewegen, da viele kleine Jobs offen seien.

Weiterlesen ...

Zwei MTV Teams sind noch im Aufstiegsrennen

Gegen Ende der Saison haben noch zwei unserer Teams gute Chancen auf den Aufstieg. Unsere erste Damenmannschaft und die U13-Junioren.

Die Landesliga Damenmannschaft des MTV Dießen hat es in den eigenen Händen den größten sportlichen Erfolg in der Historie des MTV perfekt zu machen. Das Team von Trainer Nico Weis führt die Tabelle zwei Spieltage vor dem Saisonende mit zwei Punkten Vorsprung an. Im Prinzip ist die Rechnung für das Damenteam ganz einfach. Die letzten beiden Spiele gewinnen und die Meisterschaft und damit der Aufstieg in die Bayernliga, die vierthöchste Damenspielklasse Deutschlands, wären perfekt. Allerdings geht es am 27. Mai noch zum Tabellenvierten nach Kempten und dann am letzten Spieltag, dem 3. Juni 2017, gegen den Tabellenfünften Ruderting. Das sind noch zwei sehr schwere Spiele für Nico und sein Team. Dennoch ist Trainer Weis optimistisch. Obwohl selbst mit dem zweiten Tabellenplatz ein Aufstieg noch möglich wäre, möchte er in den letzten beiden Spielen 6 Punkte für den MTV holen.

Das Restprogramm der MTV-Damen:
27. Mai: Kempten-Dießen, 17 Uhr
3. Juni: Dießen-Ruderting, 16 Uhr

 

Aus der MTV Jugend hat die U13 mit Trainer Tomas Tomic die Möglichkeit nach dem Abstieg in der vergangenen Saison sofort wieder in die D-Junioren Kreisliga aufzusteigen. Dabei handelt es sich um die zweithöchste Spielklasse Bayerns. Das Team hat zwar derzeit drei Punkte Rückstand auf den Tabellenführer, jedoch auch zwei Spiele weniger. Die noch ausstehenden Spiele des MTV gehen gegen Mannschaften aus dem unteren Mittelfeld der Tabelle. Wenn die Mannschaft konzentriert und konsequent vor dem Tor bleibt wie zuletzt, dürfte es realistisch sein, am letzten Spieltag den Wiederaufstieg zu feiern. Der MTV freut sich mit Tomas, dass er endlich die Früchte seiner Arbeit ernten darf - egal, ob die Mannschaft den Aufstieg schafft, oder nicht.

Das Restprogramm der MTV-Jungs:
24. Mai: Dießen-Fuchstal, 17.30 Uhr
26. Mai: Weilheim-Dießen, 18.00 Uhr
21. Juni: Peiting-Dießen, 18.30 Uhr
24. Juni: Fuchstal-Dießen, 10.30 Uhr

Mannschaften und Trainer freuen sich, wenn ihr bei der Mission Aufstieg unterstützt, zahlreich zu den Spielen kommt und unsere Teams anfeuert!

Erwin Ertl übernimmt die Jugendleitung

Bereits im Februar übernahm Erwin Ertl die Leitung der Fußballjugend des MTV Dießen von Franco Nocera. Ertl ist seit 2012 als Trainer beim MTV aktiv. Darüber hinaus kümmerte er sich regelmäßig um die Verbesserung des Zustands der Fußballplätze und legte fast jedes Wochenende beim Markieren der Spielfelder selbst Hand an. Sein besonderes Engagement lag in den vergangenen Jahren in der Integration von jugendlichen Flüchtlingen. Mit ausgeprägtem Fingerspitzengefühl verstand er es, den Asylsuchenden eine sportliche Heimat zu geben und ihnen das Einleben in Dießen zu erleichtern. Franco Nocera war von 2005 bis 2013 Trainer mehrerer Jugendmannschaften des MTV. Im Anschluss übernahm er für 4 Jahre die Jugendleitung. Der Verein bedankt sich bei Franco für das Engagement der letzten 12 Jahre und wünscht Erwin viel Erfolg. Die offizielle Verabschiedung findet während des AmmerseeCup am 8.7.2017 statt.         


Franco Nocera (l.) und Erwin Ertl (r.) nach der Übergabe der Amtsgeschäfte

Philipp Ropers als "Fußballheld 2015" geehrt

Philipp Ropers geehrtGroße Ehre für unseren stellvertretenden Leiter des FAZ, Juniorentrainer und Spieler Philipp Ropers. Er ist einer von den "Fußballhelden 2015 - Aktion junges Ehrenamt" des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV). Der BFV hat in Regensburg erstmals U30-Vereinsmitarbeiter aus ganz Bayern mit diesem Preis ausgezeichnet. Im Vorfeld des U21-Europameisterschafts-Qualifikationsspiels zwischen Deutschland und Aserbaidschan würdigten BFV-Schatzmeister Jürgen Faltenbacher und Tobias Bracht (U30-Mitglied im Verbandsvorstand) die herausragenden Leistungen der 24 Kreissieger - stellvertretend alle jungen ehrenamtlichen Vereinsmitarbeiter in den rund 4600 Fußballvereinen Bayerns. Alle Sieger erhielten neben einer Urkunde einen Gutschein für eine einwöchige Bildungsreise nach Barcelona.

Das Engagement von Philipp Ropers für den MTV Dießen ist seit Jahren groß. Bereits im Jahr 2008 übernahm er als Trainer eine G-Jugend-Mannschaft und betreut diese bis heute.  Der heute 14-köpfige Kader umfasst noch neun Spieler von damals. Vergangene Saison glückte mit der D1 der Aufstieg in die Kreisliga und aktuell ist seine Mannschaft im U15-Bereich auch wieder aussichtsreich im Rennen. "Herr Ropers war trotz seines jungen Einstiegsalters von Beginn an eigenverantwortlich für die Planung und Durchführung der Trainingseinheiten und Spiele sowie die Kommunikation mit den Eltern und die Abstimmung mit der Jugendleitung des Vereins zuständig", heißt es in der BFV-Laudatio. Neben dem Spielbetrieb organisiert Philipp auch immer wieder spezielle Erlebnisveranstaltungen. Besuche von Turnieren im In- und Ausland gehörten ebenso dazu wie Ausflüge in den Klettergarten.
Die eigene Fortbildung kam aber auch nicht zu kurz: Vor wenigen Monaten erwarb Philipp Ropers die DFB-Jugend-Elite-Lizenz. Vor einiger Zeit entwickelte Ropers einen Leitfaden für ein einheitliches Aufwärmprogramm der Juniorenmannschaften des MTV Dießen und eine Vorgabe für die taktische Ausrichtung der Spielweise der U17- bis U12-Junioren. Aber auch andere Sportarten kommen bei seinem Team nicht zu kurz: Bei Yoga, Akrobatik/Parcouring, Basketball und Aufenthalten im Klettergarten sowie Canyoning werden andere Trainingsreize gesetzt. "Die hohe Motivationsfähigkeit und die Fachkompetenz von Herrn Ropers haben sich mittlerweile über die Ortsgrenzen hinaus herumgesprochen. So sind bereits mehrere Spieler aus umliegenden Vereinen zum MTV Dießen gewechselt, um ihn zum Trainer zu haben", heißt es in der Laudatio weiter. Auch im Online-Bereich setzt Ropers neue Maßstäbe, betreut die MTV-Homepage mit und hat die Facebook-Seite des Fußball-Ausbildungszentrum (FAZ) ins Leben gerufen. Für das FAZ schließt er ständig neue Kooperationen mit Ammersee-Gymnasium und Carl-Orff-Schule oder der Jugendtreff Dießen.
Eines der dabei hervorgegangenen Projekte war utner anderem die Aktion „Schule nach 1“ mit der Carl-Orff Volksschule oder die "AG Fußball" mit dem ASG.
Aber Philipp Ropers ist selbst auch aktiver Fußballer. Im Kreisklassenteam des MTV Dießen spielt der feine Techniker in der Innenverteidigung und ist einer der Führungsspieler der Mannschaft.
Aber nicht nur bei den Fußballern engagiert sich der Psychologiestudent sehr, sondern leitet auch die Sparte der MTV-Basketballer und ist Beisitzer im Vorstand des Hauptvereins.