MTV Dießen am Ammersee

zu unserer Facebook-Site
  • U13.jpg
  • U15.jpg
  • U10.jpg
  • U17.jpg
  • U11.jpg
  • U09.jpg
  • U12.jpg
  • U08.jpg
  • U07.jpg
  • U14.jpg
  • U19.jpg

U07 beim Heimturnier

Am Sonntagmittag kam es zum akustischen Höhepunkt der beiden Turnierwochenenden. Beim U07-Turnier jagten die Jüngsten den Bällen hinterher - und das unter lautstarker Anfeuerung der Verwandtschaft. Im Modus Jeder-gegen-Jeden sammelten die Kinder aller sechs Mannschaften viele neue Eindrücke. Auf dem verkürzten Spielfeld fielen zudem einige Tore, die dann schon wie bei den Großen gefeiert wurden. Am Ende bekam jedes Kind eine Medaille und ging nach einem aufregenden Tag stolz und mit einem Lächeln im Gesicht nach Hause.
Die Co-Trainer der Dießener U07 hatten während des Turniers die Mannschaft betreut, super eingestellt und lautstark angefeuert und unterstützt.
 
U07 Heimturnier
 

U10 schöpft volles Potenzial nicht aus

Am Sonntagmorgen trat die U10 zum Heimturnier an. Die frühe Uhrzeit kam den Spielern wohl nicht entgegen und so starteten sie sehr verhalten in den Tag. die Gruppenphase endete mit drei Niederlagen. Im Spiel um Platz sieben wurde es dann nochmal richtig spannend und die Entscheidung musste im Siebenmeterschießen fallen. In dieser Lotterie hatten die Dießener das Nachsehen. Trotzdem sammelten die Spieler wieder wichtige Spielminuten und Erfahrungen. Diese gab es auch für die jungen Co-Trainer, die während des Turniers die Mannschaft betreut, super eingestellt und lautstark angefeuert und unterstützt hatten.

U09 sammelt wichtige Erfahrungen beim Heimturnier

Damit alle Spieler genügend Spielzeit bekommen konnten, startete unsere U09 dieses Jahr mit zwei Mannschaften. Hierbei wurden auch ein paar Spieler aus der U08 mit eingebunden. Die Dießener Mannschaften überzeugten mit sehenswerten Aktionen, schöpften aber leider in den gemischten Teams nicht ihr volles Potenzial aus. Dennoch sammelten die Kinder in den Spielen gegen gute Gegner wichtige Erfahrungen und hatten eine Menge Spaß.

U09Heimturnier

U17 gewinnt eigenes Turnier

Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung und dem nötigen Quäntchen Glück konnte die Dießener U17 am letzten Samstag ihr Heimturnier in der Mehrzweckhalle für sich entscheiden. Das Team vom Ammersee qualifizierte sich in einer ausgeglichenen Gruppe trotz einer Niederlage gegen die U15 des TSV 1860 München durch einen Sieg gegen den TSV Murnau 2 und ein Unentschieden gegen den TSV Landsberg knapp als Gruppenzweiter für das Halbfinale. Dort erzielte der MTV mit der Schlusssirene das entscheidende 1:0 gegen den TSV Murnau 1 und zog ins Finale ein. Im Endspiel ließ die U17 dem TSV Landsberg keine Chance, gewann das Spiel mit 2:0 und damit auch das Turnier.

Für den MTV spielten: Florian Engert, Nico Hoiboom, Sebastian Kropp, Daxwas Qoga, Maximilian Schneider, Luca Seitz, Andreas Steigenberger und Lucas Vief.

U17 Turniersieger

U10 wird Dritter in Hechendorf

Am letzten Januarwochenende folgte die U10 des MTV Dießen der Einladung des befreundeten TSV Hechendorf zum diesjährigen Hallenturnier mit einem interessanten und auch ausgeglichenen Teilnehmerfeld von insgesamt sechs Mannschaften. Mit einer hochmotivierten Einstellung, den vielen angenommenen Zweikämpfen und schön herausgespielten Toren haben sich die Dießener mit einem tollen 3. Platz belohnt. Dieser ging aus zwei Siegen, zwei Unentschieden und einer Niederlage hervor - für das erste gespielte Hallenturnier der Saison eine überaus erfreuliche Platzierung. Allen Beteiligten hat es sehr viel Spaß gemacht und im Anschluß gab es nur zufriedene und glückliche Gesichter.

U10Hechendorf

U14 erreicht Finale beim Heimturnier

Die U14 des  MTV Dießen setzte sich deutlich mit drei Siegen in der Gruppe A gegen Völs (Austria), Grünbachtal und Schondorf als Gruppensieger durch. Im Halbfinale trafen die MTV´ler auf das spielstarke Team von Amperspitz. Dort bestritten die Dießener ihr bestes Spiel und zogen mit einem 4:0 ins Finale ein. Hier wartete der Favorit des Turniers aus Murnau, der sich ebenfalls in Gruppe B gegen Lechrain, Peissenberg Amperspitz als Gruppenerster für das Halbfinale qualifizierte und dieses gegen Schondorf für sich entschied. Leider verlor unsere junge C-Jugendmannschaft in diesem Spiel die Gelassenheit, agierte oft hektisch und man verlor den gewohnten schnellen Spielfluss. Da das Team vom Ammersee den Spielrhythmus vermissen ließ, ging das Finale auch verdient an die starken Murnauer.

U11 überzeugt beim Heimturnier

Am vergangenen Sonntag bestritt die U11 mit zwei Mannschaften das heimische Turnier in der Dießener Mehrzweckhalle. Team rot spielte in Gruppe A, Team blau in Gruppe B.

Das rote Team marschierte mit drei Siegen souverän durch die Gruppenphase. Abgesehen vom deutlichen Auftaktsieg gegen den SV Raisting (4:0) machten es die Dießener aber zweimal spannend. Gegen den SV Unterhausen (2:1) und den ASV Eglfing (1:0) fiel trotz zahlreicher Torchancen der Siegtreffer erst in der Schlussminute.

Das blaue Team startete etwas verhalten in das Turnier und sah sich gegen die SG Wielenbach/Pähl früh mit zwei Toren im Rückstand. Danach drehten die MTV´ler jedoch auf und kämpften sich zu einem respektablen 2:2-Unentschieden. Gegen die SG Apfeldorf/Kinsau (1:3) und den TSV Herrsching (0:4) gerieten die Dießener durch einfache Fehler wiederum früh in Rückstand. Dieser konnte dann nicht mehr umgebogen werden. Im Platzierungsspiel gegen den SV Unterhausen zeigte das Team blau dann eine sehr konzentrierte Leistung und siegte mit 1:0, was den siebten Platz bedeutete. Die Kinder hatten eine Menge Spielzeit, konnten am Ball ihr Können beweisen und wieder Einiges dazulernen.

Für das Team rot ging es im Halbfinale gegen Wielenbach/Pähl weiter. Wieder war Dießen überlegen, doch der last-minute-Treffer blieb diesmal aus. Nach torlosen zehn Minuten musste also das Siebenmeterschießen über Sieg und Niederlage entscheiden. Die Dießener Jungs zeigten sich sehr nervenstark und gewannen mit 4:3 nach Siebenmeterschießen. Der Finaleinzug war perfekt.

Im Finale gegen den TSV Herrsching war beiden Mannschaften die Anstrengung des Tages bereits anzusehen. Dennoch holten beide Teams nochmal alles aus sich raus und boten den lautstarken Fans einen spannenden Kampf auf Augenhöhe. Es sollte wieder kein Tor fallen, sodass der Turniersieger im Siebenmeterschießen ermittelt wurde. Diesmal hatte der MTV Dießen das Glück nicht auf seiner Seite und unterlag mit 2:3 nach Siebenmeterschießen. Am ende blieb ein hervorragender zweiter Platz.

Alle Spieler der U11 haben gezeigt, was sie am Ball alles drauf haben, waren sehr lauffreudig, leidenschaftlich und können somit stolz auf ihre Leistungen sein.

MTV U11 Team 1 und Team 2 28.01.2018 4