MTV Dießen am Ammersee

zu unserer Facebook-Site
  • U12.jpg
  • U10.jpg
  • U19.jpg
  • U11.jpg
  • U14.jpg
  • U13.jpg
  • U07.jpg
  • U15.jpg
  • U17.jpg
  • U08.jpg
  • U09.jpg

U13 beim Greifenberger Hallenturnier

Unsere U13 erwischte beim Greifenberger Hallenturnier in Schondorf mit der JFG Lechrain (0:1), TSV Landsberg (Turniersieger - 1:1) und dem TSV Aich (3:0) eine sehr starke Gruppe. Sehr knapp und leider unverdient konnte man nicht ins Halbfinale einziehen. Das Spiel um Platz 5 wurde gegen den TSV Schondorf mit 6:2 souverän gewonnen.

Greifenberg U13

U15 wird 7. in Taufkirchen

Trotz einiger guter Ansätze kam die U15 des MTV am letzten Samstag in Taufkirchen nicht über Platz 7 hinaus. Nach einer knappen 0:1-Niederlage gegen den SV Olympiadorf Concordia musste sich das Team dem Gastgeber deutlich mit 0:3 geschlagen geben. Im abschließenden Gruppenspiel gab die Mannschaft gegen den SV Pullach zweimal eine Führung aus der Hand und trennte sich mit einem unnötigen 2:2-Unentschieden. Im Spiel um den siebten Platz schlugen die Spieler den FC Stern München mit 4:2 und schlossen das Turnier so zumindest mit einem Erfolg ab. Für die kommenden Hallenturnier muss sich die U15 aber deutlich steigern.

Für den MTV spielten: Christoph Bauer, Marcel Bischeltsrieder, Yannick Broszio, Caspar Krebs, Gianni Maniscalco, Michael Sedlmeier, Dominik Wagner, Paul Weber und Linus Weisshaar.

U14 verpasst Treppchen in Feldkirchen

Beim Hallenturnier des TV Feldkirchen erreichte die Dießener U14 am letzten Sonntag etwas unglücklich den vierten Platz von insgesamt acht Mannschaften. Das Team vom Ammersee konnte seine Vorrundengruppe mit einem 0:0-Remis und zwei knappen Siegen als Erster abschließen. Im Halbfinale konnte die Mannschaft den ersten Gegentreffer noch ausgleichen, musste jedoch wenige Sekunden vor Schluss das 1:2 hinnehmen und verpasste somit das Endspiel. Im kleinen Finale fehlten dann etwas die Kräfte und der MTV verlor deutlich. Dennoch hat die U14 ein gutes Turnier gespielt.

Für den MTV spielten: Henk Bakenecker, Nikolas Coso, Konstantin Engelhardt, Jonas Gerl, Nicolas Hähnel, David Hug, Lucas Poppen und Paul Thiele.

U14 wird 6. in Landsberg

Am vergangenen Sonntag trat die U14 des MTV zum Hallenturnier des TSV 1882 Landsberg an. Das Team vom Ammersee zeigte vor allem offensiv einige gute Ansätze, verteidigte aber nicht immer konsequent und erreichte am Ende mit zwei Siegen, einem Unentschieden und vier Niederlagen Platz 6. Am kommenden Wochenende spielt die U14 ein weiteres Turnier.

Für den MTV spielten: Henk Bakenecker, Marcel Bischeltsrieder, Konstantin Engelhardt, Jonas Gerl, Jakob Gröger, Nicolas Hähnel, Lennart Kettel, Luca Miller und Lucas Poppen.

U15 erreicht Platz 6 in Kirchheim

Im ersten Hallenturnier des neuen Jahres landete die U15 des MTV am letzten Mittwoch beim Kirchheimer SC auf Platz 6. Nach einem 2:1-Auftaktsieg gegen den Gastgeber unterlag das Team jeweils etwas unglücklich dem SV Pullach mit 2:3 und dem FC Eintracht München mit 2:4 und verpasste damit das Halbfinale. Im Spiel um den fünften Platz musste sich die Mannschaft dem SV Heimstetten nach einem torlosen Remis im anschließenden Penalty-Schießen geschlagen geben und schloss das Turnier so als Sechster ab. Schon in zwei Tagen steht für die U15 das nächste Turnier an.

Für den MTV spielten: Raphael Anklam, Daniel Karthe, Moritz Loh, Michael Sedlmeier, Benjamin Steffes, Elias Vogel, Paul Weber und Linus Weisshaar.

U15 spielt hochklassiges Hallenturnier in Ehingen

Am vergangenen Freitag trat die Dießener U15 zum sehr gut besetzten Qualifikationsturnier für den traditionellen McDonald’s Cup in Ehingen an. Das Team vom Ammersee traf in seiner Fünfergruppe auf vier starke Mannschaften, die alle eine bis drei Ligen höher spielen. Im Auftaktspiel gegen den baden-württembergischen Oberligisten FSV Waiblingen war man chancenlos und unterlag deutlich. In den drei folgenden Partien gegen den Oberligisten FV Ravensburg, den Bezirksoberligisten FV Illertissen und den Kreisliga-Tabellenführer FSV 08 Bissingen spielte der MTV teilweise gut mit und erzielte auch zwei eigene Treffer, konnte aber nicht alle gegnerischen Angriffe gut verteidigen und verlor auch diese drei Spiele klar. Somit schied die U15 in der Vorrunde aus, hat aus den Spielen gegen höherklassige Vereine aber viele Erfahrungen mitgenommen und will diese in den nächsten Wochen in gute Leistungen umsetzen.

Für den MTV spielten: Raphael Anklam, Gabriel Hibler, Daniel Karthe, Michael Sedlmeier und Florian Werkmeister.

U10/11 auf ungewohntem Untergrund unterwegs

Die Weihnachtsferien nutzten unsere E-Jugendmannschaften, um sich mal auf einer glatteren Fläche als dem Rasenplatz oder dem Hallenboden auszuprobieren. Für die Jungs ging es nach Peiting in die Eishalle. Der geliebte Rasen wurde also gegen Eis getauscht und statt Fußballschuhen schnürten die Jungs eifrig ihre Schlittschuhe. Manche der Kinder preschten sofort drauf los. Andere taten sich schwerer und mussten erstmal ein Gefühl für den ungewohnten Untergrund entwickeln. Mit der Zeit legten jedoch alle ihre Scheu ab und es entwickelte sich ein buntes Treiben. Als dann noch ein Fußball ins Spiel gebracht wurde und die Eishockeytore aufgestellt wurden, zeigte sich, dass das manchmal alles ist, was Kinder brauchen. Egal auf welchem Belag. Mit roten Backen und einem Strahlen im Gesicht machten sich schließlich alle Mann wieder auf die Heimreise durch das winterliche Schneegestöber.

IMG 0492

IMG 0508