Anmeldung AmmerseeCup 2019

MTV Dießen am Ammersee

zu unserer Facebook-Site
  • team_1.jpg
  • team_2.jpg
  • herren_1.jpg
  • IMG_0083.JPG
  • IMG_0086.JPG
  • herren_2.jpg

MTV Dießen kann doch noch gewinnen

A-Klasse 5

SC Pöcking-Possenhofen II – MTV Dießen 1:2 (1:1)

Nach fünf Pleiten in Folge kann der MTV Dießen am zwölften Spieltag wieder einen Dreier einfahren. In einer ausgeglichenen Begegnung gegen den SC Pöcking-Possenhofen II drehen die Dießener den Spieß der vergangenen Wochen um, und entscheiden ein knappes Spiel für sich. Yannik Friedrich avanciert mit zwei Treffern zum Matchwinner.

Beide Mannschaften starteten offensiv stark in die Partie. Große Chancen auf beiden Seiten fanden jedoch nicht den Weg ins Tor. Danach beruhigte sich das Spiel etwas und fand mehr zwischen den Sechzehnern statt. Bis zur 25. Spielminute, als der MTV den in dieser Saison obligatorischen Strafstoß gegen sich bekam. Der Foulelfmeter führte zur 1:0-Führung für die Heimmannschaft. Diese war in der Folgezeit auch spielbestimmend und aktiver. Die Dießener präsentierten sich nun zweikampfschwach und ohne Zug. Glücklich fiel dennoch der Ausgleich vor der Halbzeitpause. Ludwig Schranner bediente Yannik Friedrich in der Spitze. Dieser drehte sich, ließ drei Gegenspieler stehen und verwandelte ins kurze Eck zum Ausgleich.

Zum Start in die zweite Hälfte zeigten sich die Gäste wieder aktiver und belohnten sich mit dem schönsten Angriff des Spiels zum Führungstreffer. Michael Schwangart bediente Daniel Seidel auf Rechtsaußen. Der zog bis zur Grundlinie und flankte in die Mitte, wo Friedrich völlig frei zum 1:2 einschob. Nun nahmen die Gastgeber das Heft wieder in die Hand und drängten auf den Ausgleich. Der MTV verpasste es durch einen Konter für die Vorentscheidung zu sorgen. So blieb es bis zum Schluss spannend. Doch eine leidenschaftliche und konzentrierte Abwehrleistung, gepaart mit einem guten Torhüter sicherte letztendlich den ersten Sieg seit Wochen. So kehrte das Team vom Ammersee mit drei Punkten im Gepäck heim nach Dießen. Damit halten sich die Dießener im engbesetzten Tabellenmittelfeld der A-Klasse 5 und belegen den siebten Rang.

Für den MTV spielten: Luister – Schranner L., Ropers, Motschmann, Seidel – Schranner A., Weber (ab 15. Verhülsdonk) – Friedrich (ab 79. Steffens), Schwangart, Bonomo (ab 46. Lipsmeier) – Plesch – Weis (o.E.)