MTV Dießen am Ammersee

zu unserer Facebook-Site
  • 2017_Mannschaft.jpg
  • damen_2.jpg
  • 2017-Aufstieg-Bayernliga.jpg
  • 2018_Mannschaft-Bayernliga.jpg

Knappe Niederlage gegen Hof


Bild: MTV-Spielerin Andrea Bichler

Beim dritten wichtigen Bayernligaspiel innerhalb von 8 Tagen musste sich der MTV Diessen den Gästen vom FFC Hof denkbar knapp mit 2-3 geschlagen geben. Mit viel Pech aber auch einer schwachen Leistung in den ersten 60 Minuten blieb der erhoffte Punktgewinn gegen den Tabellenzweiten aus.

Vielleicht war es die hohe Belastung in den letzten Wochen, die dafür sorgte, dass die MTV Damen in der ersten Viertelstunde überhaupt nicht ins Spiel fanden. Kaum ein Zweikampf konnten die Gastgeberinnen gewinnen, ideenlos nach vorne und einfache Fehler in der Defensive – so das Fazit der Anfangsphase des Spiels. Folgerichtig trafen die Gäste nach 12 Minuten mit ihrer zweiten großen Torchance durch einen Flachschuss von Pui San Yau aus zentraler Position zum 0-1. Im Anschluss an einen Eckball hatte der FFC Hof die Chance auf das 0-2, Diessens Abwehrreihe konnte klären. Erst nach einer personellen Umstellung und einer guten halben Stunde Spielzeit fanden die Ammersee Damen ins Spiel und konnten die Hoferinnen erstmals in Verlegenheit bringen. Zweimal war es Nadine Schwarzwalder, die frei zum Schuss kam und den Ball nicht im Tor unterbringen konnte. Ein schöner Weitschuss von Maria Breitenberger landete im Winkel, allerdings hatte das Schiedsrichtergespann zuvor auf Abseits entschieden. Beim Stand von 0-1 wurden die Seiten gewechselt.

Wie schon gegen Forstern und Weinberg kam der MTV nicht gut aus der Kabine. In den ersten Minuten verschlief die Diessner Defensive zwei Abpraller vom Aluminium, zweimal staubten die Gäste durch Laura Möhwald und Isabell Kastner ab. Abseitsverdächtig, aber denkbar knapp und nicht klar zu erkennen, stellten die Hoferinnen das Ergebnis nach wenigen Minuten auf 0-3. Doppelt bitter, denn kurz nach dem 0-2 hatte Andrea Bichler zweimal den Anschlusstreffer auf dem Fuß. Zunächst verzog sie knapp am kurzen Eck, dann startete sie nach tollem Zuspiel von Maria Breitenberger auf und davon, vorbei am Torhüter köpfte eine Hofer Abwehrspielerin den Heber von Bichler auf der Torlinie aus dem Tor. Doch obwohl nun wirklich alles gegen den MTV Diessen gelaufen war, steckte das Team von Trainer Nico Weis nicht auf. Nach schönem Zuspiel von Zoè Klein war es erneut Diessens unermüdliche Andrea Bichler, die sich über die rechte Seite durchsetzen konnte, zog in den Strafraum und wurde von Hofs Innenverteidigerin von den Beinen geholt. Kapitän Maria Breitenberger ließ sich an ihrem Geburtstag die Gelegenheit nicht entgehen und versenkte den Ball zum 1-3. Jetzt erst löste der MTV die Handbremse und drückte aufs Tempo. Eine scharfe Hereingabe von Katharina Egloff parierte Hofs Keeperin Claudia Mühlstädt. Kurz darauf steckte Veronika Schröferl durch auf Maria Breitenberger, wieder war Hofs Torfrau zur Stelle. 3 Minuten vor Ende der regulären Spielzeit bediente dann Stephanie Wild mit einem schönen Steilpass Andrea Bichler, die umkurvte die Torhüterin und grätschte den Ball aus spitzem Winkel zum 2-3 Anschlusstreffer ins Tor. Die Weis Truppe jetzt mit aller Leidenschaft und Mut, ein Freistoß von Tamara Swoboda segelte in der 90. Minute durch den Strafraum, Hof konnte klären. Und auch die letzte Aktion des Spiels gehörte dem MTV. Eckball von Maria Breitenberger, Leni Wörle kommt zum Kopfball und setzt den Ball knapp über das Tor.

Eine bittere Niederlage für die MTV Damen, die man sich aufgrund der ersten schwachen 60 Minuten allerdings selber zuschreiben musste. Jetzt gilt es an die starke Schlussviertelstunde anzuknüpfen beim Auswärtsspiel am kommenden Sonntag gegen den FC Stern. Das Spiel findet an der Säberner Straße statt.

Der MTV spielte mit: Frank - Swoboda, Breitenberger, Riepel - Krebs (73. Bauer), Schröferl, Klein - Wild - Bichler, Wörle, Schwarzwalder (66. Egloff)