MTV Dießen am Ammersee

zu unserer Facebook-Site
  • 2017-Aufstieg-Bayernliga.jpg
  • 2017_Mannschaft.jpg
  • damen_2.jpg
  • 2018_Mannschaft-Bayernliga.jpg

Hochkarätiger Gegner im Ammerseestadion

Bild: MTV-Spielerin Bianca Alder

Am kommenden Wochenende steht für die Damen des MTV Diessen wieder ein Heimspiel an. Schon drei Mal konnte die Weis Truppe im Jahr 2018 auswärts gewinnen, zuhause reichte es aber bisher nur zu zwei Unentschieden und zwei Niederlagen. Am 19. Spieltag ist nun der hochgehandelte 1.FFC Hof zu Gast. Anpfiff ist am Samstag um 15 Uhr.

Das Spiel gegen Hof ist für die MTV Damen das dritte Match innerhalb von 8 Tagen. Am Tag der Arbeit konnten die Diessnerinnen einen ganz wichtigen 1-0-Sieg gegen den Konkurrenten FC Pegnitz einfahren und stehen momentan auf dem 9. Tabellenplatz, der den Klassenerhalt bedeuten würde. Coach Nico Weis ist sich aber sicher: „Wir werden noch ein paar Punkte holen müssen, wenn wir auch nächste Saison in der Bayernliga kicken wollen!“

Die Gäste mussten am vergangenen Wochenende eine 0-1-Niederlage gegen den SV Saaldorf einstecken. Um sich noch den letzten Funken Hoffnung auf den angepeilten Aufstieg zu bewahren, muss der FFC Hof am Wochenende unbedingt dreifach gegen die Ammersee-Elf punkten. Der Abstand auf Spitzenreiter Forstern beträgt schon 9 Punkte. Im Hinspiel behielt Hof mit 3-1 die Oberhand.

Trainer Nico Weis muss am Wochenende auf Romy Schwaiger verzichten, ansonsten steht der komplette Kader zur Verfügung, auch noch ein paar angeschlagene Spielerinnen bangen um Ihren Einsatz.

Kader: Frank, Schindhelm, Riepel, Wörle, Swoboda, Schröferl, Klein, Wild, Bichler, Schwarzwalder, Breitenberger, Krebs, Bauer, Alder, Haydn, Egloff